Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61321

Georg Kofler plant Comeback an die Börse

Ex-Premiere Chef im Exklusivinterview beim Deutschen Anleger Fernsehen (DAF)

Kulmbach, (lifePR) - Im Rahmen der ersten Ausgabe von DAF Früh-Parkett äußerte sich der ehemalige Vorstandsvorsitzende der ProSieben Media AG und der Premiere AG, Dr. Georg Koer, zu seinem neuesten Projekt, der Koer Energies AG.

Neben dem zugrundeliegenden Geschäftsmodell nahm er auch zu einem eventuellen Börsengang Stellung. Dieser gehöre nach Koer zu einem erfolgreichen Unternehmen, werde jedoch erst in drei bis fünf Jahren möglich sein. Weiterhin gäbe es großes Wachstumspotential im Markt für Energieezienz, an dessen Spitze er sein Unternehmen bereits jetzt positioniert sieht.

Nancy Lanzendörfer Das Exklusivinterview fand im Rahmen der ersten Sendung DAF Früh-Parkett statt.

Dieses neue Format behandelt börsentäglich zwischen 08:00 und 09:00 Uhr die Themen, die die Märkte bewegen werden - bereits vor Handelsstart.

Neben Marktberichten aus Frankfurt, dem Blick in die USA und nach Asien sowie der DAF Presseschau ist auch ein exklusives Vorstandsinterview Bestandteil der Sendung.

"Es freut uns sehr zur ersten Ausgabe von DAF Früh-Parkett einen derart renommierten Interviewgast präsentieren zu können. Das zeigt deutlich, welchen Anspruch die DAF Redaktion an die Inhalte dieses neuen Formats stellt", so Nancy Lanzendörfer, Moderatorin der Sendung.

Aktionär TV AG

Das Deutsche Anleger Fernsehen ist seit August 2006 unter der Internetadresse www.anlegerfernsehen.de frei zu empfangen.

Außerdem ist das Programm in Deutschlands größte Finanzportale onvista, nanztre, wallstreet-online und aktiencheck integriert.

Seit Dezember 2007 sendet das DAF auch über Astra digital und in diversen Kabelnetzen.

DAF berichtet börsentäglich 11 Stunden live aus den Studios in Kulmbach sowie von der Deutschen Börse in Frankfurt und der New York Stock Exchange (NYSE).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer