Daetz-Centrum mit besten Besucherzahlen für Monat März seit Eröffnung

Sonderausstellung "Erotica International" zählt bereits über 3.000 Besucher

(lifePR) ( Lichtenstein, )
Mit 3.274 Besuchern erlebte das Daetz-Centrum Lichtenstein den besucherstärksten März seit Eröffnung des Ausstellungshauses im Jahr 2001. Dies sind etwa 100 Ausstellungsgäste mehr als beim bisherigen Rekord aus dem Jahr 2004. Zu verdanken ist die erfreuliche Gästezahl vor allem der aktuellen Sonderausstellung "Erotica International". Diese lockte seit der Vernissage am 26. Februar schon mehr als 3.000 Neugierige nach Lichtenstein. "Viele Besucher dieser Schau nutzen gleichzeitig die Gelegenheit, sich auch die Dauerausstellung "Meisterwerke in Holz" im Lichtensteiner Schlosspalais anzusehen", freut sich Ausstellungsleiter Mario Schubert. Neben Interessierten aus der Region kamen viele Besucher aus Dresden, Leipzig und dem Raum Berlin.

Die nächste öffentliche Führung durch die Sonderausstellung findet am 11. April um 15 Uhr statt. Zutritt ist Personen über 18 Jahren gestattet. Während des 45minütigen geführten Rundgangs erfahren Besucher, warum in China winzige Frauenfüße als erotisch galten, wieso Götter wie Shiva und Zeus als Sinnbild für Verführung stehen und welche Fruchtbarkeitssymbolik dem ägyptischen König Min zugesprochen wird. Die Sonderausstellung, die 250 Kunstgegenstände und Kultobjekte aus fünf Kontinenten vereint, kann bis 5. Juli besichtigt werden. Zusammengetragen wurden die Objekte vom Glauchauer Dieter Krügel.

Das Daetz-Centrum ist auch an den Osterfeiertagen täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag, den 4. April sorgt zudem der Multiinstrumentalist Vicente Patíz mit seinem aktuellen Programm "Tierra" für internationales Flair. Von Flamenco-Klängen bis zum unverwechselbaren Didgeridoo lädt seine Musik zu einer kulturellen Weltreise ein. Beginn des Konzertes ist 19 Uhr. Tickets für 15 Euro gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.