Spektakuläre Lichtshow krönt H.C. Andersen Festival

Vom 20.-27. August 2017 steht die dänische Stadt Odense wieder ganz im Zeichen des weltbekannten Schriftstellers H.C. Andersen / Als Highlight erwartet die Besucher eine einzigartige Licht- und Performance-Show

(lifePR) ( Hamburg, )
„Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.“ So schrieb es der dänische Autor H.C. Andersen vor 157 Jahren in seiner Geschichte `Der Schmetterling`. Getreu dieses Motto soll das diesjährige H.C. Andersen Festival seinen Höhepunkt mit einer imposanten Licht- und Performance-Show finden.

„Unser Ziel ist es, das H.C. Andersen Festival ständig weiterzuentwickeln. Unter dem Titel `Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume` haben wir dies erreicht und können eine ganz außergewöhnliche Show präsentieren“, kündigt Peter Bøgholm, Direktor des H.C. Ansersen Festivals, an. Dazu werden neueste Lichttechnik sowie erstmals auch Drohnen eingesetzt. Zusammen mit internationalen und nationalen Künstlern soll die märchenhafte Historie somit  in die Neuzeit gebracht werden.

Hinter der Umsetzung der Show steht das Berliner Künstlernetzwerk phase7 unter der künstlerischen Leitung von Sven Sören Beyer, die bereits mit der kreativen Inszenierung weltweit beachteter Großevents wie dem Festakt zu `25 Jahre Mauerfall` am Brandenburger Tor Erfolge feierte.

Als ein weiterer Höhepunkt wird in Dänemarks größter Konzerthalle, dem ODEON in Odense, die internationale Show ‘Life’s a Fairytale’ aufgeführt. Unter der Leitung Steen Koerners, der bekannt für innovative Inszenierungen ist, werden Klassiker wie `Das hässliche Entlein`, `Die Prinzessin auf der Erbse`, oder `Des Kaisers neue Kleider` die Bühne mit Magie erfüllen.

Zu dem internationalen Festival wird auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Erzählern, Schaustellern, Straßenkünstlern und Musikern erwartet, die eine Woche lang farbenfroh und klanggewaltig im Stadtgebiet ihre Sicht auf die Märchenwelt H.C. Andersens präsentieren. Ein Großteil der über 700 Darbietungen von Musik über Street Art, Theaterstücken bis Tanzaufführungen und Geschichtenerzählungen ist dabei kostenfrei.

Passend zum Motto `Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume` wird das Festival darüber hinaus vom 17. bis 20. August durch das alljährliche Odense Blumenfestival eingeleitet, das am 17. August um 17:15 Uhr unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Mary auf dem Rathausplatz in Odense eröffnet wird.

Fakten zum H.C. Andersen Festival:


Das H.C. Andersen Festival findet jedes Jahr in der 34. Kalenderwoche in Odense statt.
Die größte, wiederkehrende Veranstaltung der Stadt zieht tausende Menschen an und füllt Odenses Straßen und Plätze mit Leben, bunten Farben und kunstvollen Illuminationen.
Eine umfangreiche Auswahl an Erzählern, Künstlern, Schaustellern und Musikern stellen wie 2016 in über 700 Aufführungen auf ihre Weise H.C. Andersens weltbekanntes Universum dar.
Die Mehrzahl der Veranstaltungen ist kostenfrei.
Die Realisierung des Festivals beruht in großen Teilen auf Freiwilligenarbeit.


Weitere Informationen & Programm:

www.hcafestivals.com

www.blomsterfestival.dk/en

Informationen zur Region:

www.visitfyn.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.