lifePR
Pressemitteilung BoxID: 273164 (curasan AG)
  • curasan AG
  • Lindigstraße 4
  • 63801 Kleinostheim
  • https://www.curasan.de
  • Ansprechpartner
  • Jörn Gleisner
  • +49 (69) 959083-20

curasan AG startet Vertrieb von CERASORB® Ortho FOAM

Flexible und formbare Regenerationsmaterialien zum Füllen von Knochendefekten

(lifePR) (Kleinostheim, ) Anlässlich des 6. Deutschen Wirbelsäulenkongresses, vom 8. bis 10.12. in Hamburg, beginnt die im General Standard notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) mit dem Vertrieb ihres neu entwickelten Knochenregenerationsmaterials CERASORB® Ortho FOAM in Deutschland.

Das innovative Produkt ist ein Komposit aus einem Kollagenkomplex und ß- TCP Granulaten unterschiedlicher Dichte und Größe. Je nach Indikation kann der Anwender zwischen einer form- und knetbaren oder einer elastischen, formstabilen Produktvariante wählen.

"Als Alternative zu der gescheiterten Vertriebskooperation mit der Stryker S.A. im Orthopädiemarkt baut curasan die Vermarktung der Foam-Produkte nun in Europa in Eigenregie auf. Für Deutschland haben wir bereits eine darauf spezialisierte Vertriebsorganisation aufgestellt", erläutert Hans Dieter Rössler, CEO der curasan AG.

CERASORB® Ortho FOAM wurde mit dem Ziel entwickelt, Knochen vollständig regenerieren zu können, auch wenn Knochendefekte keiner bestimmten Geometrie entsprechen. Durchtränkt mit dem Blut des Patienten entsteht aus CERASORB® Ortho FOAM eine formbare "Masse", die sich dem spezifischen Defekt anpasst und eine unmittelbare Erschließung aus dem umliegenden Knochengewebe ermöglicht. Der Vorteil des Produkts besteht darin, dass die enthaltenen Kollagenfasern nicht nur für eine schnellere Regeneration sorgen, sondern auch die Granulate stabil im Defekt festhalten, was die Handhabung für die Anwender deutlich erleichtert. Das Komposit wurde zum Patent angemeldet.

curasan AG

Die börsennotierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) zählt zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Regenerativen Medizin, vor allem bei der Knochen- und Geweberegeneration. Neben dem synthetischen Knochenersatz- und -aufbaumaterial Cerasorb® hat das Unternehmen eine zukunftsweisende Produktpipeline aufgebaut. Ein Teil dieser vielfältigen Neuentwicklungen wurde bereits zur Marktreife gebracht. Weitere Produkte folgen bis Ende 2012. Gut positionierte Vertragspartner werden diese Biomaterialien in verschiedenen Teilmärkten vertrieben. www.curasan.de