lifePR
Pressemitteilung BoxID: 540914 (curasan AG)
  • curasan AG
  • Lindigstraße 4
  • 63801 Kleinostheim
  • https://www.curasan.de
  • Ansprechpartner
  • Andrea Weidner
  • +49 (6027) 4686-467

Überzeichnete Kapitalerhöhung soll Weg zur Profitabilität ebnen

(lifePR) (Kleinostheim, ) .
- Bruttoemissionserlös von mehr als einer Million Euro
- Vorstand und mittleres Management unter den Investoren
- Liquide Mittel steigen auf rund zwei Millionen Euro
- Erlös soll Förderung von Umsatz und Profitabilität zu Gute kommen

Die curasan AG (ISIN DE0005494538), ein führender Spezialist für Medizinprodukte aus dem Bereich der Knochen- und Geweberegeneration, hat heute ihre gestern Abend beschlossene Kapitalerhöhung noch vor Handelsstart erfolgreich abgeschlossen. Die insgesamt 729.746 neuen Aktien wurden zum Preis von 1,40 Euro pro Aktie bei qualifizierten Investoren aus Deutschland, Österreich, Frankreich und Spanien platziert. Dem Unternehmen fließt damit ein Bruttoemissionserlös von gut einer Million Euro zu.

Um den Kursverlauf der Curasan-Aktie mit der Durchführung der Kapitalmaßnahme nicht unnötig zu belasten, entschied sich das Management für ein Volumen von maximal zehn Prozent des Grundkapitals und den Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre. "Es freut uns, dass wir auf derart großes Interesse bei Investoren gestoßen sind, dass wir die Nachfrage letztlich nicht voll bedienen konnten und es zu einer Überzeichnung kam", fasst Michael Schlenk, CEO von Curasan, den Verlauf der Transaktion zusammen. "Ich gehe aber nicht davon aus, dass wir von diesem Interesse in den kommenden neun bis zwölf Monaten erneut im Rahmen einer Kapitalerhöhung Gebrauch machen werden. Unsere Eigenkapitaldecke von jetzt rund zwei Millionen Euro wird uns den Weg zur operativen Profitabilität in den nächsten eineinhalb bis zwei Jahren ebnen."

Die Platzierung der Anteile wurde zum größten Teil durch das Unternehmen selbst vorgenommen. Unterstützt wurde es dabei durch die ODDO SEYDLER BANK AG. Der Vorstand und Teile des mittleren Managements nahmen ebenfalls an der Emission teil. "Wenngleich ich als Vorstand mit der Stundung meines Gehalts bereits versuche, ein Zeichen für meine Bindung zu Curasan zu setzen, so war uns doch wichtig zu zeigen, dass wir selbst auch an das glauben, was wir unseren Investoren in den vergangenen Wochen erzählt haben", betont Schlenk.

Mit dem Erlös aus der Kapitalerhöhung plant das Unternehmen, den Weg zur Profitabilität durch umsatzfördernde Maßnahmen flankierend zu unterstützen. "Wir werden sehr besonnen mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen umgehen. Deshalb haben wir bereits vor einigen Wochen damit begonnen, durch genaue Sondierung unsere Kernmärkte zu klassifizieren, die optimalen Vertriebswege zu identifizieren und unsere Produkte entsprechend besser zu profilieren." Einen umfassenderen Ausblick zu den anstehenden Maßnahmen und Zielen der kommenden Quartale plant das Management im Rahmen der anstehenden Hauptversammlung im Juni zu präsentieren.

Bevorstehende Kapitalmarkt-Events der curasan AG:

curasan AG

Die curasan AG ist im Bereich der Regenerativen Medizin auf Medizinprodukte für die Knochen- und Geweberegeneration spezialisiert. Hier hat das Unternehmen eine zukunftsweisende Produktpipeline an synthetischen Ersatz- und -regenerations-materialien aufgebaut. Zahlreiche Patente und eine eindrucksvolle Liste an wissen-schaftlichen Dokumentationen belegen den klinischen Erfolg der Produkte und die hohe Innovationskraft der curasan AG. Zu den Anwendern zählen chirurgisch tätige Zahnärzte, Implantologen und Mund-, Kiefer,- Gesichtschirurgen sowie Orthopäden, Traumatologen und Wirbelsäulenchirurgen. Das Unternehmen ist im General Standard an der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE 000 549 453 8).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.