Neuer CEO bei der curasan AG / Bezugsangebot für Kapitalerhöhung veröffentlicht

(lifePR) ( Kleinostheim, )
Bei der im General Standard der Deutschen Börse AG notierten curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) ist seit heute Michael Schlenk als neuer Vorstand im Amt. Er tritt damit die Nachfolge von Hans Dieter Rössler an.

Für die am 02. Oktober angekündigte Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen mit Bezugsrecht wurde das Bezugsangebot am 06. Oktober im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Entsprechend dem Bezugsverhältnis von 2:1 kann auf jeweils zwei alte Aktien eine neue Aktie zum Bezugspreis von EUR 1,10 je neuer Aktie bezogen werden. Als Bezugs- und Abwicklungsstelle fungiert die Baader Bank AG, Weihenstephaner Straße 4, 85716 Unterschleißheim, Fax Nr. 089 5150-2425. Die Bezugsfrist läuft vom 07. bis zum 21. Oktober.

Soweit am Ende der Bezugsfrist nicht alle Aktionäre von ihrem Bezugsrecht Gebrauch gemacht haben, wird die Baader Bank AG in Abstimmung mit der Gesellschaft die neuen Aktien im Rahmen eines Rump Placements zu einem Platzierungspreis anbieten, der nicht unter dem Bezugspreis liegt.

Ein organisierter Bezugsrechtshandel wird weder durch die curasan AG noch durch die Baader Bank AG veranlasst werden.

Das ausführliche Bezugsangebot ist im Bundesanzeiger und auf der Webseite der curasan AG beschrieben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.