lifePR
Pressemitteilung BoxID: 394130 (curasan AG)
  • curasan AG
  • Lindigstraße 4
  • 63801 Kleinostheim
  • https://www.curasan.de
  • Ansprechpartner
  • Jörn Gleisner
  • +49 (69) 959083-20

Curasan AG verhandelt Erwerb des dentalen Regenerationsgeschäftes der Riemser Pharma GmbH

(lifePR) (Kleinostheim, ) Die Curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8; WKN: 549 453) beabsichtigt, einen Großteil der Business Unit Dental der Riemser Pharma GmbH zu erwerben. Die Parteien befinden sich darüber in fortgeschrittenen Verhandlungen.

Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates der Curasan AG soll der Vertrag kurzfristig finalisiert werden. Die curasan AG beabsichtigt, den Erwerb teilweise durch die Ausgabe neuer Aktien an den Verkäufer im Zuge einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage unter Ausnutzung des bestehenden Genehmigten Kapitals 2012 zu finanzieren. Das Volumen der Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage soll in jedem Fall weniger als 10% des derzeitigen Grundkapitals betragen.

Ziel dieses strategischen Schrittes ist es, das geplante hohe Wachstum des Unternehmens durch die Akquise der Produkte zu steigern und zu beschleunigen. Die zu übernehmenden Vertriebsstrukturen im Dentalmarkt sollen für den Vertrieb neuer Produkte der Curasan AG (Cerasorb Paste und Cerasorb Foam) genutzt werden.

Es wird mindestens eine Verdoppelung des Vorjahresumsatzes in 2013 erwartet.

curasan AG

Die börsennotierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) zählt zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Regenerativen Medizin und hat sich hierbei auf die Knochen- und Geweberegeneration spezialisiert. Das Unternehmen hat eine zukunftsweisende Produktpipeline an synthetischem Knochenersatz- und -regenerationsmaterial aufgebaut. Ein Teil dieser vielfältigen Neuentwicklungen wurde bereits zur Marktreife gebracht. Weitere Produkte werden folgen. Gut positionierte Vertragspartner sowie der eigene Vertrieb werden diese Biomaterialien in verschiedenen Teilmärkten vertreiben. www.curasan.de