Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 907381

CTK Cottbus Carl-Thiem-Klinikum gGmbH Thiemstraße 111 03048 Cottbus, Deutschland http://www.ctk.de
Ansprechpartner:in Frau Anja Kabisch +49 355 463255
Logo der Firma CTK Cottbus Carl-Thiem-Klinikum gGmbH
CTK Cottbus Carl-Thiem-Klinikum gGmbH

Cooles Training für heißen Wettkampf

Feuerwehrsportler trainieren in CTK-Kältekammer

(lifePR) (Cottbus, )
Vom Hakenleitersteigen bis Löschangriff nass. Das Team Lausitz - das Spitzenteam des Kreisfeuerwehrverbands Spree-Neiße - bereitet sich gerade intensiv auf die Teilnahme an der Feuerwehrolympiade vom 17. bis 24. Juli 2022 im slowenischen Celje vor.

Schon bei den deutschen Feuerwehrmeisterschaften im thüringischen Mühlhausen Anfang Juni konnte das Team Lausitz zahlreiche Titel abräumen: Sowohl die Frauen- als auch die Männermannschaft wurden in der Gesamtwertung Deutscher Meister – das Ticket für die Olympiade in Celje! Dort werden sie sich mit internationalen Teams in den Disziplinen 100 m-Hindernislauf, Hakenleitersteigen, Feuerwehrhindernisstaffel 4 x 100 m und Löschangriff nass messen.

Dreimal in der Woche bereiten sich die Lausitzer Mannschaften auf diesen Wettbewerb vor, u.a. auf dem Trainingsplatz im Sportzentrum Cottbus oder bei der Berufsfeuerwehr.

Um die sportlichen Vorbereitungen noch weiter zu optimieren, gehören auch insgesamt neun Besuche in der Kältekammer des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus zum Trainingsplan. Denn die Bewegung in der minus 110 Grad kalten Kältekammer fördert die Leistungsfähigkeit der Sportler. Das hat sich bereits bei der Olympiade im österreichischen Villach im Jahr 2017 gezeigt. Auch hier holten sich die Feuerwehrsportler in der CTK-Kältekammer ihren Fitness-Booster. Der Erfolg der Feuerwehrmänner und -frauen: Drei Silbermedaillen und einmal Bronze!

Die Kältekammer im CTK wird vor allem für die Therapie von Rheuma- und Schmerzpatienten eingesetzt. Sie kann darüber hinaus aber auch von allen Interessierten getestet werden – egal ob Sportler, Manager oder einfach nur Neugierige.

Das CTK wünscht dem Kreisfeuerwehrverband Spree-Neiße, insbesondere den Sportlerinnen und Sportlern, viel Erfolg bei der Feuerwehrolympiade!

Wir laden interessierte Pressevertreter herzlich zu einem Foto-/Filmtermin am Montag, den 11. Juli 2022 um 17 Uhr ein.

Sowohl die Sportler, als auch der Trainer sowie der Physiotherapeut des CTK, der den Aufenthalt in der Kältekammer betreut, stehen als Gesprächspartner zur Verfügung. Sie finden die Kältekammer in unserer Ambulanten Physiotherapie in der Nähe des Haupteingangs. Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme am Pressetermin ein negativer Schnelltest - nicht älter als 24 Stunden – erforderlich ist.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter presse@ctk.de bis Montag, den 11. Juli 2022/  12 Uhr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.