Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 497544

135 Jahre Creditreform - und nur 0,34 Prozent der deutschen Unternehmen sind älter

Karlsruhe, (lifePR) - Creditreform feiert 2014 den 135. Geburtstag. Im Jahre 1879 entstand in Mainz als Vereinigung von Kaufleuten die erste Auskunftei auf deutschem Boden. In der Gründerzeit des 19. Jahrhunderts weitete sich die Organisation zum "Schutz gegen schädliches Kreditgeben" rasch in Deutschland und weltweit aus. Der Schutz des Gläubigers durch die Erteilung von Wirtschaftsauskünften und den Forderungseinzug (Inkasso) ist bis heute die wichtigste Aufgabe von Creditreform geblieben.

Um diese zentrale Tätigkeit hat sich in den letzten Jahren eine weite Palette an Dienstleistungen herausgebildet, die zentral unter dem Dach der Creditreform AG erfolgreich am Markt etabliert sind. Das reicht von den Adress- und Marketingdienstleistungen der bedirect (in Kooperation mit Bertelsmann) und microm über die Verbraucherauskünfte von Creditreform Boniversum, die Creditreform Portfolio Management GmbH (CPM) bis zur Creditreform Rating AG und der jüngsten Tochter, der Creditreform Compliance Services GmbH.

Wirtschaftsauskunft und Inkasso begleiten Unternehmen in Deutschland von Anbeginn an. Ein kurzer Überblick über die Altersstruktur der Unternehmen in Deutschland zeigt, wie traditionsreich Creditreform und seine beiden nach wie vor wichtigsten Dienstleistungen sind. Und sie macht darüber hinaus deutlich, was die umfangreichste Datenbank über Unternehmen in Deutschland an Erkenntnissen zu vermitteln vermag.

Von gut drei Millionen wirtschaftsaktiven Unternehmen (3.028.583) sind nur etwas mehr als 10.000 Unternehmen älter als Creditreform (10.398) - das entspricht 0,34 Prozent allerexistierenden Betriebe in Deutschland. Über die Hälfte der aktiven Unternehmen (55,0 Prozent bzw. 1.665.087 Betriebe) sind erst nach der Jahrtausendwende entstanden (2001 bis 2013).

Die folgende Aufstellung gibt im Zusammenhang mit historisch bedeutsamen Einschnitten einen Überblick über das Alter deutscher Unternehmen. Sie zeigt auch, dass der Löwenanteil der Unternehmen (84 Prozent) nicht älter ist als die deutsche Wiedervereinigung 1989.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer stellvertretender Vorsitzender bei der IGVM e. V., Berlin: Peter J. O. Bartz, Geschäftsführer der bvm, Herxheim

, Finanzen & Versicherungen, bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH

Peter J. O. Bartz, Geschäftsführer der bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH, Herxheim als stellvertretender Vorsitzender der Interessengemeinscha­ft...

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Disclaimer