Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 536899

Conleys und Impressionen fördern weiteres Wachstum der creatrade Holding

Wedel, (lifePR) - .

- creatrade Holding wächst 2014 trotz schwierigem Marktumfeld im Textileinzelhandel um 2 Prozent
- Neues Wohnen-Portal miaVilla erfüllt hohe Erwartungen
- Online-Bestellungen überproportional um 7 Prozent gestiegen
- Investitionen aus 2014 Grundlage für weiteren Ausbau des Geschäftsmodells

Die creatrade Holding wuchs auch im Geschäftsjahr 2014 weiter. Trotz eines außerordentlich schwierigen Marktumfelds im Textilsektor, in dem die Fashion- und Lifestyle-Gruppe rund die Hälfte ihres Gruppenumsatzes erwirtschaftet, verzeichnete die Unternehmensgruppe 2014 ein Wachstum von +2 Prozent gegenüber 2013 und schloss das Geschäftsjahr 2014 mit einem Umsatz von 246 Millionen Euro ab (2013: 241 Millionen Euro).

Wesentliche Wachstumstreiber waren die erfolgreichen Marken Conleys (+7 Prozent gegenüber Vorjahr) und Impressionen (+4 Prozent gegenüber Vorjahr). Zum Vergleich: Im stationären Modeeinzelhandel in Deutschland ist der Umsatz nach 2012 und 2013 auch 2014 weiter gesunken (-3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, Quelle: Textilwirtschaft 2015). Ulf Cronenberg, CEO der creatrade Holding, sagte anlässlich des Jahresabschlusses: "Wir sind zufrieden mit dem Geschäftsverlauf 2014. Im Textilmarkt konnten wir vom Online-Trend profitieren. Unseren Weg als Fashion- und Lifestyle-Gruppe setzen wir konsequent fort."

Neues Wohnen-Portal miaVilla erfüllt hohe Erwartungen

Die 2014 neu eingeführte Marke miaVilla erfüllt die hohen Erwartungen. Die creatrade Holding hatte im Mai 2014 mit miaVilla ein neues Wohnen-Portal gestartet. Zunächst als reine Online-Marke etabliert, wurde im Herbst 2014 ergänzend ein Katalog versendet. CEO Ulf Cronenberg: "Hier sehen wir erneut die Synergien der Unternehmensgruppe. Das Beispiel miaVilla zeigt: Wenn wir unser Sortiment in der richtigen Branche und für die passenden Zielgruppen spezifisch ausrichten, können wir unsere Marktpräsenz erweitern und zusätzliche Umsätze generieren. miaVilla ist ein weiteres Erfolgsmodell in unserer Markenfamilie", so Cronenberg.

Online-Bestellungen überproportional um 7 Prozent gestiegen

Auch im Online-Segment ist die Unternehmensgruppe weiter gewachsen. Wie bereits in den Vorjahren trug der Vertriebskanal E-Commerce mit +7 Prozent überproportional zum Wachstum der Gruppe bei. Insbesondere die Marken Conleys, Impressionen und miaVilla wuchsen online besonders stark.

Investitionen aus 2014 Grundlage für weiteren Ausbau des Geschäftsmodells

2014 hatte die Unternehmensgruppe insgesamt rund 5 Millionen Euro in die Erweiterung der Logistik investiert, um die infrastrukturellen Grundlagen für weiteres Wachstum zu schaffen. Die neuen Anlagen gingen planmäßig zum vierten Quartal 2014 in Betrieb. Zudem investierte die creatrade Holding 2014 in den Neuaufbau der Marke miaVilla als neues Wohnen-Portal.

Insgesamt erwirtschaftete die Gruppe mit ihren Marken Conleys, Impressionen, Faibels, Schneider, Gingar und der neuen Marke miaVilla eine hohe einstellige Umsatzrendite. Ulf Cronenberg: "Im Vergleich zum Vorjahr spüren wir im Ergebnis natürlich die Investitionen, die wir im abgelaufenen Geschäftsjahr getätigt haben. Zudem geht das schwierige Marktumfeld im Textilsektor natürlich nicht spurlos an uns vorüber. Vor diesem Hintergrund sind wir mit unserer Rendite zufrieden. Insgesamt entspricht 2014 unseren Erwartungen", so Cronenberg.

creatrade Holding GmbH

Die creatrade Holding GmbH ging 2012 aus der 1965 gegründeten Schneider Gruppe hervor und ist das strategische Dach für attraktive Fashion- und Lifestyle-Marken wie Impressionen, Conleys, Faibels, miaVilla und Gingar in Deutschland und Europa sowie für den B2B-Anbieter Schneider. Alle Marken verfolgen einen integrierten Multi-Channel-Ansatz und bieten ihren jeweiligen Kundengruppen (B2C und B2B) ein umfassendes Sortiment von über 40.000 Artikeln auf unterschiedlichsten Vertriebswegen an - vom Katalog über Online-Shops bis hin zu weiteren Kanälen. Die Unternehmensgruppe verfügt insgesamt über mehr als 1,2 Millionen aktive Kunden. 2014 erwirtschaftete die creatrade Holding mit über 700 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von rund 246 Millionen Euro. Damit gehört die Unternehmensgruppe zu den führenden Fashion- und Lifestyle-Anbietern in Deutschland. Die creatrade Holding ist seit 2010 ein Portfoliounternehmen von Silverfleet Capital, einer pan-europäischen Beteiligungsgesellschaft mit Büros in München, London und Paris. Weitere Informationen unter www.creatrade-holding.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

OUTLETCITY METZINGEN - Top Platzierung für den Onlineshop

, Fashion & Style, HOLY AG

Die OUTLETCITY METZINGEN ist die Nr. 1 der Outlets in Deutschland und eine der erfolgreichsten Shopping-Destinationen Europas. Der Onlineshop...

OWP Damen: Raffinierte Falttechnik

, Fashion & Style, OWP Brillen GmbH

Die Inspiration zu den OWP Modellen 2175 und 1434 kommt aus der Papierfaltkunst. Durch feine Berg- und Talfaltungen in den Edelstahlbügeln entsteht...

OWP Damen: Edle Oberflächen

, Fashion & Style, OWP Brillen GmbH

Der Frühling bringt edle Frische in die OWP Damenkollektion: Ein floral anmutendes Bügeldekor aus Titan schimmert durch mit Lack ausgelegte Flächen...

Disclaimer