CR Capital Real Estate AG verkauft Berliner Büroimmobilie mit 3.700 qm Fläche

CR-Gruppe setzt Konsolidierungskurs fort / Mittel aus Verkauf strategiekonform für weitere Bauträgeraktivitäten eingeplant / Rückkehr in die Gewinnzone in 2012 angestrebt

(lifePR) ( Berlin, )
Die CR Capital Real Estate AG (WKN A0WMQ5), börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Investmentfokus auf attraktive Standorte der Region Berlin, hat den Konsolidierungskurs fortgesetzt und eine Büroimmobilie in Berlin Grunewald an einen ausländischen Investor verkauft. Über den genauen Verkaufserlös wurde Stillschweigen vereinbart. Mit den durch den Verkauf zufließenden Mitteln will die CR Capital neue geplante Bauträgermaßnahmen im Wohnungsneubau vorantreiben. Die Gesellschaft plant, 2012 wieder Gewinne zu erzielen.

Die veräußerte Immobilie mit einer Gesamtmietfläche von ca. 3.700 Quadratmetern befindet sich unweit des Kurfürstendamms in Berlin. Die CR Capital hatte das Objekt in 2010 erworben und zu rund 30 Prozent mit Eigenmitteln finanziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.