Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 272433

CR Capital Real Estate AG verkauft Berliner Büroimmobilie mit 3.700 qm Fläche

CR-Gruppe setzt Konsolidierungskurs fort / Mittel aus Verkauf strategiekonform für weitere Bauträgeraktivitäten eingeplant / Rückkehr in die Gewinnzone in 2012 angestrebt

Berlin, (lifePR) - Die CR Capital Real Estate AG (WKN A0WMQ5), börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Investmentfokus auf attraktive Standorte der Region Berlin, hat den Konsolidierungskurs fortgesetzt und eine Büroimmobilie in Berlin Grunewald an einen ausländischen Investor verkauft. Über den genauen Verkaufserlös wurde Stillschweigen vereinbart. Mit den durch den Verkauf zufließenden Mitteln will die CR Capital neue geplante Bauträgermaßnahmen im Wohnungsneubau vorantreiben. Die Gesellschaft plant, 2012 wieder Gewinne zu erzielen.

Die veräußerte Immobilie mit einer Gesamtmietfläche von ca. 3.700 Quadratmetern befindet sich unweit des Kurfürstendamms in Berlin. Die CR Capital hatte das Objekt in 2010 erworben und zu rund 30 Prozent mit Eigenmitteln finanziert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wer zahlt bei Schäden im und am Wald?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Rund 1.000 Mal pro Jahr brennt es laut Bundes-Umweltamt in deutschen Wäldern. Hinzu kommen schwere Sturmschäden wie durch Orkan Friederike Anfang...

Studie: Robo-Advisor 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder den Banken selbst sorgen für frischen Wind in der Anlageberatung. Die Online-Tools versprechen Privatkunden...

GarantieHebelPlan 08 - Landgericht verurteilt Anlageberater

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, hat das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil...

Disclaimer