Mit Schwung ins neue Jahr

CPH Hotels hat sich viel vorgenommen

(lifePR) ( Hamburg, )
Die CPH Hotels starten mit fünf neuen Partnerhotels in das Jahr 2015. Über die gesamte Republik verteilt, ergänzen die Neuankömmlinge das bereits vielfältige Hotelangebot der Kooperation. Neben Orten wie Deinste (Hamburger Umland) und Papenburg (Niedersachsen - Holländische Grenze), füllen nun auch Häuser in den Destinationen Kiel, Rothenburg o.d.T. und Hildesheim die CPH Landkarte auf.

Gerüstet und mit neuen Standorten im Gepäck blickt CPH Hotels zuversichtlich auf die Aufgaben für das kommende Jahr. So betreuen die Mitarbeiter der Kooperationszentrale sich, neben dem Klassiker Verkauf, auch um andere tagesaktuelle Themen. "Als Kooperation sehen wir uns ebenso dafür verantwortlich, unsere Partner in anderen Bereichen wie Mindestlohn, Arbeitszeiterfassung und Brandschutz zu unterstützen. Dazu stellen wir umfangreiche Informationen zusammen, um den Hotels sinnvolle Hilfestellungen zu geben", erklärt Sabine Möller, Geschäftsführerin der CPH Hotels. Die Auswirkungen, die das Thema Mindestlohn und Arbeitszeiterfassung mit sich bringen, sind nun in den Hotels spürbar. "Unser Betrieb wurde im Hinblick auf die korrekte Umsetzung bereits geprüft", informiert Gerd Blatz, Direktor des CPH Hotels Amadeo in Mönchengladbach.

Das Hauptaugenmerk liegt weiterhin deutlich auf dem Thema Verkauf, zumal eine Verlagerung des Umsatzes auf den touristischen Bereich in den letzten Jahren spürbar ist. Zum Beispiel sind weitere spannende Arrangements für privat Reisende in Planung, um unseren Hotelgästen ein noch vielfältigeres Angebot zu bieten.

Zu lesen wird es ebenfalls wieder einiges Interessantes geben. "Wir wollen noch mehr mit unseren Kunden in Interaktion treten", sagt Nick Herbold, Social Media Beauftragter der CPH Hotels. Ähnlich wie zum Thema "Dein Lieblingsplatz in deiner Stadt" wird es weiter Blogparaden und Aktionen geben, die zum Mitmachen aufrufen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.