Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662221

Technische Störung der Fahrausweisautomaten

Cottbus, (lifePR) - Aufgrund einer technischen Störung können an allen stationären Fahrausweisautomaten an den Haltstellen bis auf Weiteres keine Girokarten (EC-Karten) angenommen werden. Die Zahlung mittels Bargeld in Münzen und Scheinen hingegen funktioniert einwandfrei.

Im Kundenzentrum in der Stadtpromenade sowie bei zahlreichen Verkaufsagenturen ist die Zahlung mittels Girokarten weiterhin möglich. Außerdem können Fahrscheine ersatzweise mittels Bargeld an den mobilen Automaten in den Fahrzeugen und beim Fahrpersonal im Bus erworben werden.

Für auftretende Erschwernisse bittet Cottbusverkehr die Fahrgäste um Verständnis. Die Techniker arbeiten fieberhaft an der Behebung der Störung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Autonomes Fahren kommt zuerst in Kleinbussen, nicht im Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Nicht Autos, sondern Kleinbusse werden das Autonome Fahren zuerst auf die Straße bringen. Davon geht Stefan Sommer aus, Chef des Automobilzulieferers...

ZF: Das Auto bleibt ein mechanisches Fahrzeug

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Haben Automobilzulieferer, die klassische Fahrzeugteile wie Getriebe, Bremsen und Radaufhängungen herstellen, doch eine anhaltende Zukunft vor...

ZF: Synthetische Kraftstoffe besser als E-Autos

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der Automobilzulieferer ZF hält den Einsatz synthetischer Kraftstoffe im Vergleich zum Elektroauto für sinnvoller, um die Fahrzeugemissionen...

Disclaimer