Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131656

Wie Mediengestalter und Webdesigner gut gestalten: Handbuch Visuelle Mediengestaltung in 5. Auflage erschienen

Handbuch Visuelle Mediengestaltung (Fachbücher Werbe- und Medienbranche)

(lifePR) (Berlin, ) Durch die fortschreitende Digitalisierung und dem einhergehenden Boom im Bereich der Informationstechnologien haben sich in den letzten Jahren immer mehr Menschen für den Beruf des Mediengestalters oder Webdesigners entschieden. Ob Profi- oder Selfmade- Anwender, Studenten, Auszubildende oder Interessierte aus Werbung und Marketing - wer sich mit dem Thema Mediengestaltung auseinandersetzen möchte, wird im Handbuch Visuelle Mediengestaltung (Cornelsen Verlag Scriptor, 39,95 Euro) fündig. Der 320 Seiten starke Band integriert die klassischen Grundlagen zu Form, Farbe, Typographie und Zeichen mit der spezifischen Anwendung im Webdesign. Zugleich wird mit Corporate Identity, Prozessgestaltung und Projektmanagement ebenfalls das Auftragsumfeld berücksichtigt. Auch der kompetente und selektive Umgang mit der immer stärker werdenden Bilder- und Informationsflut im Internet werden geübt. Grafiker lernen Wahrnehmungsprozesse zu beeinflussen, um ihre Steuerungsfunktion in der Mediengesellschaft wahrzunehmen.

Das erste Kapitel des Cornelsen-Bandes geht auf die visuelle Sprache und deren Wahrnehmung ein. Den Kern bildet das zweite Kapitel, welches sich den Designelementen widmet. Im letzten Kapitel erfahren die Leser, wie sie gezielt und kreativ digitale Projekte konzipieren. Zahlreiche Screenbeispiele zeigen, wie gestalterische Mittel und inhaltliche Botschaften ineinander greifen und eine treffende Gesamtwirkung ergeben. Das Buch enthält zudem zahlreiche Aufgaben in Form von manuellen und digitalen Gestaltungs- sowie Teamübungen und sensibilisiert so für Formen, Farben, Schrift und Kompositionen. Auf der buchbegleitenden CD-ROM werden viele Lehrmaterialien zum Ausdrucken, interaktive
Übungen und inspirierende Studentenbeiträge zur Verfügung gestellt. In der fünften Auflage gibt es zusätzlich ein Beiheft über rechtssichere Webseitengestaltung. Für die Autorinnen steht fest: "Eine visuelle Kompetenz, die wir einmal erworben haben, ist medienübergreifend und ermöglicht die Entwicklung eigener Gestaltungsansätze". Die drei Autorinnen verfügen über langjährige designorientierte Berufspraxis. Susanne P. Radtke ist Professorin für Gestaltungsgrundlagen und Mediendesign, Patricia Pisani arbeitet als Kunstpädagogin und freie Künstlerin, Walburga Wolters ist Beraterin und Trainerin für Informationsmanagement und digitale Medien.

Mehr zu den Fachbüchern für die Werbe- und Medienbranche im Internet unter: www.berufskompetenz.de

Susanne P. Radtke, Patricia Pisani, Walburga Wolters
Handbuch Visuelle Mediengestaltung
ISBN 978-3-589-23729-6
€ (D) 39,95/ € (A) 41,10/ sFr 66,70*
Cornelsen Verlag Scriptor 2009; 5., aktualisierte Auflage
* unverbindliche Preisempfehlung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wirtschaftsstudium der FH Lübeck - gut bewertet - und beliebt!

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Jetzt ist es offiziell: Die Ergebnisse des CHE Hochschulrankings im neuen ZEIT-Studienführer 2017 bestätigen den Studiengängen Betriebswirtschaftsl­ehre...

Geschichte-Spezialist POLAR Film betreibt neuen amazon Streaming-Channel HISTORAMA!

, Medien & Kommunikation, POLAR Film + Medien GmbH

Heute startet Amazon sein neues Streaming-Channel Angebot Amazon Channels für Prime-Mitglieder. Mit dem Channel HISTORAMA gibt es erstmals in...

Neue Live-Talkrunde im Hope Channel-Fernsehen

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In der neuen TV-Serie „offen gesagt!“ diskutieren ab Juni 2017 auf dem adventistischen Fernsehsender Hope Channel Studiogäste in einer Live-Gesprächsrunde,...

Disclaimer