Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 666244

CoreNet Global (CNG): Innovationsworkshop "Making Innovation Happen"

Frankfurt am Main, (lifePR) - CoreNet Global (CNG), die weltweit führende Vereinigung von Corporate Real Estate (CRE) Managern, hat zusammen mit dem ZIA einen zweiten Innovationsworkshop „Making Innovation Happen“ durchgeführt, bei dem auch die fünf Task Forces folgende CRE-Themen vertieft haben: Innovation Process, Collecting use cases, Well being: healthy office, fitter business, Innovative marketing channels for real estate und CRE innovation network.

Unterstützt wurden die fünf Gruppen durch den Einsatz der Kreativitätsmethode SIT (Systematic Inventive Thinking), die neuartiges Denken „provoziert“, um die Umsetzung notwendiger Veränderungen und Innovationen zu bewältigen und voranzutreiben.

Björn Christmann, Präsident von CNG in Central Europe: „Als CRE-Manager sind wir sehr stark am eigentlichen Kerngeschäft der Unternehmen orientiert. Dieses wird immer schneller und verlangt uns immer mehr ab. Das klassische Immobilienmanagement mit seinen oftmals langen Lebenszyklen kann so manchmal nicht mehr dem Tempo des Kerngeschäfts gerecht werden. Täglich etwas verbessern ist natürlich richtig, bringt aber nicht den nächsten ´Quantensprung´. Genau diesen wollen wir machen: Weg von den klassischen Ansätzen und sogar auch einmal disruptiv denken, wenn es sein muss. Die Hauptherausforderung ist das Vereinen der Zeithorizonte im Kerngeschäft mit den oftmals ´langfristigen´ Zyklen im Immobilienmanagement.“

Auf dem CNG-Workshop hat der bei der Bayer AG für Innovationen zuständige Vorstand Kemal Malik mit seiner Key Note Speech Einblicke gegeben, wie Bayer seine Mission "Science for a better Life" durch aktives Innovationsmanagement unterstützt und dabei herausgestellt, welchen wesentlichen Beitrag CREM den Geschäftsbereichen zur Verfügung stellen kann: „Mit besseren Räumen für die Zusammenarbeit und das Experimentieren werden wir zu einer beweglicheren und flexibleren Organisation, die über alle Funktionen und Linien hinweg einfacher zu neuen Lösungen gelangt."

Weiterhin haben vier Innovatoren ihre Geschäftsideen vorgestellt – angefangen vom automatisierten Extrahieren bzw. Auslesen von Vertragsinhalten (Leverton), über ein Indoor-Navigations-System, das eine zentimetergenaue Vermessung innerhalb von Gebäuden liefert (NavVis), ein Management-Informations-System, das als CREM Informations- und Reportingsystem dient (Swisscom), bis hin zu einem System, das künstliche Intelligenz in Echtzeit liefert um „Predictive Maintenance" (vorausschauende Instandhaltungsplanung auf Basis von Messwerten aus der Sensorik und der Aktorik)  zu ermöglichen (Resolto).

„Unsere Branche hat erkannt, wie wichtig das Thema Innovationen ist, und was man damit erreichen kann, so dass es an Bedeutung gewinnt. Das hat auch unser Workshop gezeigt, an dem über 50 CREM-Führungskräfte teilgenommen haben“, so Christmann abschließend. Die Teilnehmer des Workshops führen die konstruktive Zusammenarbeit in kleinen Gruppen weiter und werden in einem dritten Innovationsworkshop am 16. und  17. November in Berlin die Erkenntnisse zu CREM-Innovationen darstellen. Der Workshop findet im EUREF-Campus in Berlin, einem Zentrum für innovative Zukunftsprojekte, statt. Auch dort werden sich wieder Innovatoren mit wertvollen CREM-Impulsen vorstellen.

CoreNet Global, Inc.

CoreNet Global (CNG) ist die weltweit führende Vereinigung von Corporate Real Estate (CRE) Managern aus den verschiedensten Branchen. Mit über 10.000 persönlichen Mitgliedern - die 70 Prozent der Fortune 500- und fast 50 Prozent der Fortune Global 2000-Unternehmen repräsentieren - bringt CNG gewerbliche Immobilienmanager zusammen, die das gesamte immobilienrelevante Spektrum von Nutzern, Projektentwicklern, Finanzierern, Bauträgern, Facility Managern bis hin zu Architekten abdecken. Zu den Mitgliedern in den fünf weltweiten Regionen Asien, Australien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika zählen sowohl Vertreter von mittleren und großen Unternehmen und Behörden, als auch Vertreter der verschiedenen Dienstleistungszweige rund um die Betriebsimmobilie. CoreNet Global unterhält neben dem Headquarter in Atlanta, Georgia, regionale Büros in Brüssel, Hongkong, London, Melbourne, Sao Paulo, Shanghai, Sydney und Toronto und richtet weltweit Veranstaltungen zum Thema Immobilienmanagement aus. In der Region EMEA ist CoreNet Global in den Benelux-Ländern, Central Europe - wozu Deutschland gehört -, Großbritannien und dem Mittleren Osten jeweils mit einem so genannten Chapter vertreten. In Frankreich gibt es eine Networking Group.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wertvoll und vielfältig"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im 10. Jahr des Bestehens des Vogelsberger Familienbündnisses und bereits zum dritten Mal werden gute Beispiele im Ehrenamt gesucht, öffentlich...

Kolumbiens Präsident lädt Vertreter der Adventisten zum Frühstück ein

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Vertreter der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gehörten zu den von der kolumbianischen Regierung eingeladenen Gästen des dritten nationalen...

Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd tagt am Freitag 27. Juli 2018 in Bad Füssing. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgre­miums unter der...

Disclaimer