Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130972

Sportchef Rudi Völler bei LIGA total! zur Personalie Toni Kroos

Ismaning, (lifePR) - Vor dem heutigen Spiel des Tabellenführers Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt sprach LIGA total! Moderator Matthias Opdenhövel in der BayArena mit dem Sportchef von Leverkusen, Rudi Völler.

Auf die Frage von Matthias Opdenhövel, "wie tief man in die Schatzkiste greifen" würde, um Toni Kroos (der zurzeit als Leihgabe von Rekordmeister Bayern München beim Werksklub spielt und nächste Saison zurückkehren soll) in Leverkusen zu halten, sagte Völler: "Nach unseren Möglichkeiten würden wir ihn gerne noch ein weiteres Jahr hier behalten und noch mal ausleihen. (...) Das hängt natürlich alles von den Bayern ab - aber da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hass streichen": ARAG startet Instagram-Kampagne gegen Cybergewalt

, Medien & Kommunikation, ARAG SE

Der ARAG Konzern weitet sein gesellschaftliches Engagement zum Schutz von Persönlichkeitsrecht­en und gegen Gewalt im Netz aus und setzt auf...

Ein schicker MINI für die Pfälzische Weinkönigin

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

„Ein solcher kleiner Flitzer war schon immer mein Traum“. So schwärmt die Pfälzische Weinkönigin Inga Storck über den Reisebegleiter für ihre...

Frankreich: adventistisches Festival für Religionsfreiheit

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 14. Oktober fand in Neuilly-sur-Seine, einem Vorort von Paris/Frankreich, das erste Festival für Religionsfreiheit statt. Das damit verbundene...

Disclaimer