Dinge, die du schon immer mal über das Internet wissen wolltest

EINE GANZ HEISSE NUMMER 2.0 (Kinostart: 3.10.2019)

(lifePR) ( München, )
Am 3. Oktober ist es endlich wieder so weit: Waltraud, Maria und Lena kehren zurück und nehmen uns in „Eine ganz heiße Nummer 2.0“ auf ein urbayerisches Abenteuer mit, das wir so noch nicht gesehen haben! Die Marienzeller Dorfgemeinschaft schrumpft und schrumpft, und das nur, weil das Internet in der Gegend so langsam ist, dass ganze Familien abwandern. Die drei Heldinnen müssen das Ruder in ihrem Dorf in die Hand nehmen, denn auf ihre Männer ist wie immer weder Verlass, noch schaffen sie es ihrem eingeschlafenen Dorf zu modernem High Speed Internet zu verhelfen.

Viele Gegenden in Deutschland kämpfen mit demselben Problem wie unsere drei Ladies: kein leistungsfähiges Internet! Wie sich das weltweite Netz entwickelt hat und weitere skurrile Fakten über unseren alltäglichen Begleiter, das World Wide Web, erfahrt ihr hier.

1. Die ersten Versuche eines dem Internet ähnlichen Datenaustausches wurden 1976 von einer Gruppe Forscher in einem kalifornischen Biergarten unternommen. Seit 1989 gibt es das Internet, wie wir es heute kennen. 2005 wird das erste YouTube-Video hochgeladen, 2006 folgt der erste Tweet aller Zeiten.

2. Im Jahre 2019 haben ungefähr 3,6 Milliarden Menschen Zugang zum Internet – das ist die Hälfte der Weltbevölkerung.

3. Das schnellste Internet der Welt hat Südkorea, das langsamste Netz findest Du in Palästina. Den schnellsten Zugang in Europa kriegst Du in Norwegen. Deutschland liegt gerade mal auf Platz 42 der schnellsten Netze.

4. Laut einer britischen Studie verbringt der durchschnittliche Internet-User ca. 10 Stunden am Tag online: Das bedeutet, dass Menschen mehr Zeit mit Browsing als mit Schlafen verbringen.

5. Im Jahre 2010 hat die Regierung Finnlands als erste Nation weltweit das Bürgerrecht auf Breitbandinternet anerkannt. Ob Internetzugang ein Grundrecht jedes Menschen ist, wird in der internationalen Gemeinschaft sowie von großen NGOs wie Amnesty International und den Vereinten Nationen aktuell diskutiert.

Wie es Waltraud, Maria und Lena im Kampf um schnelles Netz ergeht und ob sie es schaffen High Speed nach Marienzell zu bringen, erfahrt Ihr ab dem 03. Oktober 19 in „Eine ganz heiße Nummer 2.0“.

Trailer:
https://youtu.be/tg7xjbTpiCc

EINE GANZ HEISSE NUMMER 2.0 bei Facebook:
www.facebook.com/EineGanzHeisseNummer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.