Condor-Fliegencorso: Deutschland gewinnt, wir fliegen!

Gewinnt Deutschland das Halbfinale, fliegen elf Condor-Boeing 757 in Formation über Deutschland

(lifePR) ( Kelsterbach, )
Condor unterstützt die deutsche Mannschaft bei einer Finalteilnahme in Südafrika auf ganz besondere Weise: Gewinnt Deutschland das Halbfinale Anfang Juli, fliegen elf Flugzeuge der Condor den ersten Fußball-Flugcorso der Bundesrepublik. Die Flugzeuge werden mit speziellen Deutschlandflaggen ausgestattet.

Außerdem haben die Condor Techniker Hupen mit einem neuartigen Mechanismus entwickelt, die ganz Deutschland den Sieg unserer Jungs verkünden werden. Beim Unterschreiten einer bestimmten Flughöhe wird durch den abfallenden Luftdruck eine modifizierte Hupe aktiviert, die an den Tragflächen angebracht wird. Zur Auswahl stehen drei Huptöne, für die ab heute auf www.condor.com abgestimmt werden kann. Unter den Teilnehmern werden zudem zwei Condor-Flüge nach Mexiko verlost -mitmachen lohnt sich also in jedem Fall!

"Wir möchten damit ein positives Zeichen setzen und unsere Verbundenheit mit den deutschen Jungs ausdrücken", betont Uwe Balser, Geschäftsführer Operations. Den Fall, dass Deutschland das Halbfinale nicht gewinnt, hält er übrigens für ausgeschlossen.

"Wir werden im Abstand von zehn Minuten von der Startbahn West starten und in einer V-Formation einen Rundflug über Deutschland fliegen. Die Route führt zunächst Richtung Stuttgart, den Bodensee und den Alpenrand und dann über den Ostrand Hessens in Richtung Norden. Von dort aus geht es nach Berlin, die Nordseeküste entlang und wieder zurück nach Frankfurt", erläutert Condor-Flottenchef Dietmar Wolff. "Die Boeing- Maschinen werden ungefähr im Abstand von 50 Metern zueinander fliegen." Genehmigungen der zuständigen Behörden, insbesondere der Deutschen Flugsicherung und des Frankfurter Flughafens, sind bereits eingeholt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.