Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548728

EY-Cup in Kirchstockach - Sascha Braun siegt schon wieder

(lifePR) (Schwentinental, ) Sascha Braun hat es geschafft: Zum zweiten Mal in der laufenden EY-Cup-Saison hat sich der junge Springreiter vom RC Achern für das Finale des European Youngster Cups Jumping, präsentiert von THOMAS SABO, beim Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg qualifiziert. Bei diesem CSI4* treten Europas beste Springreiter der Generation U25 zum sportlichen Vergleich an.

Seit über zehn Jahren sorgt der EY-Cup, der von Rudolf Hindelang in enger Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Bundestrainer der deutschen Nachwuchsreiter entwickelt wurde, für eine sportlich wertvolle Plattform der Generation U25. In fünf Nationen gastiert der EY-Cup allein in diesem Jahr.

Das Reitturnier im bayrischen Kirchstockach zählt zu den langgedienten und beliebten Etappen des EY-Cups und die Finalqualifikation verzeichnete großen Andrang. Insgesamt 34 Reiterinnen und Reiter traten in der Springprüfung Kl. S** mit Siegerrunde an, Sascha Braun blieb als einer von vier Kandidaten fehlerfrei in dieser Schlussrunde und war mit Rahmannshof's Seraphina in 40,58 Sekunden einen Wimpernschlag schneller als der zweitplatzierte Henry Vaske aus dem norddeutschen Klein Roscharden, der mit Quinaro ebenfalls fehlerfrei in 40,63 Sekunden ins Ziel kam. Platz drei ging an Rebekka Lill (PSG Schweizer Hof) und Granat (0/ 44,27), Vierter wurde Johannes Schuster (RJFV Gut Sedlbrunn) mit Chutney (0/ 48,24).

Für die platzierten Reiterinnen und Reiter der EY-Cup Qualifikation birgt das Reglement Punkte für das Ranking und das ist im Hinblick auf das Finale wichtig, denn dort treten die direkt qualifizierten Kandidaten neben den punktbesten Teilnehmern des EY-Cup-Rankings an.

Der European Youngster Cup Jumping im Internet: www.eycup.eu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen verliert gegen Flensburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen unterlag am Sonntag dem Weltklasse-Team der SG Flensburg-Handewitt mit 18:26 (10:12). Das Team von HC-Cheftrainer Robert Andersson...

Eng und Collard verpassen im ADAC GT Masters das Podium knapp - Siege der BMW Piloten in der BTCC und der Pirelli World Challenge

, Sport, BMW AG

. - ADAC GT Masters: Platz fünf für das BMW Team Schnitzer in der Lausitz. - BTCC: Sieg und 150. Podiumsplatzierung für West Surrey Racing. -...

BMW i und MS Amlin Andretti sammeln in Paris Punkte

, Sport, BMW AG

. - Robin Frijns holt für MS Amlin Andretti Platz sechs beim Paris ePrix. - Ereignisreiches Rennen in der französischen Hauptstadt. - António...

Disclaimer