Tomaten gekonnt zur Reife bringen

(lifePR) ( Münster, )
Die Tomatenpflanzen haben sich bis jetzt prächtig entwickelt. Sie sind kräftig gewachsen, blühen verheißungsvoll und zeigen die ersten Fruchtansätze. Nun kommt es darauf an, die Pflanzen gesund zu erhalten und die Fruchtreife zu fördern.

Wachstum und sommerliche Temperaturen machen Tomaten durstig. Die Pflanzen sollten deshalb regelmäßig gegossen werden. Das Wasser jedoch nicht über die Blätter gießen. Es droht sonst Pilzbefall. Am besten gießt man in einen neben dem Wurzelstock eingegrabenen mittelgroßen Blumentopf.

Von Juni bis August sind Tomatenpflanzen auch besonders hungrig. Neben einem ausgewogenen Verhältnis von Haupt- und Spurennährstoffen ist Kalium jetzt wichtig. Es stärkt das Pflanzengewebe und fördert die Fruchtbildung. Im hochwertigen Naturdünger für Tomaten von Compo mit seiner einzigartigen Guano-Rezeptur ist deshalb viel Kalium enthalten. Gleichzeitig fördert der hohe organische Anteil dieses Spezialdüngers die Humusbildung und damit ein aktives Bodenleben für ein grundsätzlich gesundes Pflanzenwachstum. Alle verwendeten Rohstoffe der Düngerzusammensetzung sind für den ökologischen Landbau geeignet.

In den Blattachseln der Tomatenpflanzen wachsende Geiztriebe sollten entfernt werden, damit alle Kraft auf den Haupttrieb und die Früchte konzentriert bleibt. Allerdings empfiehlt es sich, an jedem Geiztrieb das unterste Blatt stehen zu lassen. Dadurch wird die Assimilationsleistung der gesamten Pflanze erhöht.

Ratsam ist es ebenfalls, Ende August auch den Haupttrieb zwei bis drei Blätter über der letzten Fruchttraube einzukürzen. Dadurch werden zwar die obersten Blüten weggeschnitten. Diese haben aufgrund der fortgeschrittenen Zeit aber ohnehin keine Chance mehr, Früchte hervorzubringen. Dafür geht dann die ganze Pflanzenenergie für den Reifeendspurt in die bis dahin groß und gesund gewachsenen Tomaten.

Mehr Informationen: www.compo.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.