lifePR
Pressemitteilung BoxID: 517038 (Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG)
  • Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG
  • Raiffeisenstraße 30
  • 89129 Langenau
  • http://www.coltene.com/
  • Ansprechpartner
  • Annika Keilhauer
  • +49 (89) 747242-65

Löwenstarker Auftritt

Ungewöhnlicher COLTENE ENDO-­Patient avanciert zum Messestar

(lifePR) (Altstätten, ) Wenn der Löwe dir die Zähne zeigt, denke nicht, dass er dich anlacht, besagt ein arabisches Sprichwort. Bei einer Wurzelkanalbehandlung fühlen sich Zahnärzte manchmal auch wie in der Höhle des Löwen. Wie jedoch ein endodontischer Eingriff bei einem waschechten Raubtier abläuft, dokumentierte kürzlich der wohl prominenteste Fall des britischen Veterinärmediziners Peter Southerden. In einer knapp zwei stündigen Operation behandelte der Spezialist für Tierzahnheilkunde mit Hilfe des 2-in-1-Füllsystems ROEKO GuttaFlow 2 eine Eckzahnfraktur eines asiatischen Löwen.

Kurze Behandlungszeit für anspruchsvolle Patienten

Jene Großkatze avancierte nun auf den diesjährigen Herbstmessen zum absoluten Publikumsliebling. Am Stand des Schweizer Dentalspezialisten COLTENE konnten sich Besucher der Fachdentals und infotage dental-fachhandel ausführlich über den geschickten Einsatz moderner Füllungssysteme informieren. Innovative 2-in-1-Füllsysteme wie ROEKO GuttaFlow 2 kombinieren bei Zimmertemperatur fließfähige Guttapercha mit einem entsprechenden Sealer. Das direkt aus der Spritze oder Kapsel applizierfähige Füllungsmaterial versiegelt selbst ungewöhnliche Kanalanatomien innerhalb kürzester Zeit. Dank der raschen Verarbeitung und Aushärtung hat sich das vielseitige Material im ENDO-Bereich längst als zuverlässiger Schutz vor Flüssigkeiten und Bakterien etabliert.

Die spektakuläre Wurzelkanalbehandlung im Zoo Bristol sprach sich in der Fachwelt in Windeseile herum und sorgt auf internationalen ENDO-Tagungen nach wie vor regelmäßig für Gesprächsstoff. Bei einem 9 cm langen Wurzelkanal stellt sich schnell heraus, was ein Füllsystem wirklich leistet. Zudem konnte der Löwe namens Kamal aufgrund seines hohen Alters nur kurz unter Narkose gelegt werden. Ein vergleichsweise effizientes Vorgehen verlangt auch häufig der Praxisalltag von humanmedizinischen ENDO-Spezialisten.

Auf den Herbstmessen verhalf der ungewöhnliche Patient Kamal COLTENE ebenfalls zu einem löwenstarken Auftritt. Nicht nur die kuscheligen Plüschtiere, auch das Informationsmaterial zu den neuesten Entwicklungen im Bereich Endodontie war sofort vergriffen. "Wir freuen uns sehr, dass unser lächelnder Löwe als Sympathieträger für die Königsdisziplin der Zahnerhaltung wirbt. Dank der unkomplizierten Anwendung moderner ENDO-Instrumente und Werkstoffe trauen sich zunehmend Allgemeinzahnärzte an endodontische Behandlungen heran", so Dr. Barbara Müller, Businessmanager für den Bereich Endodontie bei COLTENE. Praxen, die auf den vier Herbstmessen leer ausgegangen sind, wenden sich übrigens gerne für weitere Informationen direkt an das ENDO-Expertenteam in Langenau unter 07345 805 0.

Tipps & Tricks vom COLTENE-Expertenteam

Der Schweizer Dentalspezialist COLTENE versorgt den ENDO-Fachmann genau wie Einsteiger mit dem gesamten, optimal aufeinander abgestimmten Behandlungs-Equipment, von der Aufbereitung bis zur Obturation. Regelmäßige Schulungen und Workshops informieren über das optimale Handling und helfen dem Zahnarzt mit jeder Menge praktischer Tipps und Anwendungstricks. Aktuelle Informationen und Fortbildungstermine gibt es unter www.coltene.com

Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG

COLTENE ist ein international führendes Unternehmen für die Entwicklung, Herstellung und Vertrieb zahnmedizinischer Verbrauchsgüter und Kleingeräte. Der Grundstein für die Coltène AG wurde 1963 im Bereich Produktion und Handel mit Erzeugnissen für die Zahn- und Bauchemie gelegt. Durch zahlreiche Firmenzusammenschlüsse und Reorganisationen wurde in den 70er Jahren eine Fokussierung auf den Dentalmarkt erreicht, besonders im Bereich von Abformmassen und Zahnfüllungen. Die Übernahme der amerikanischen Whaledent mit Spezialisierung auf parapulpäre Stifte und Posts führte 1990 zur Bildung der Coltène/Whaledent Firmengruppe mit einer verstärkten internationalen Ausrichtung. Weitere Unternehmenszukäufe ergänzten das Produktangebot in Richtung Orthodontie, rotierende Instrumente und einer Vielzahl an zahnärztlichen Verbrauchsmaterialien.

Heute verfügt COLTENE über Produktionsstätten in der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Brasilien und den USA sowie ein weltweites Vertriebsnetz mit eigenen Vertretungen und Distributionspartnern. Weltweit vertrauen Zahnärzte und Dentallabors auf Produkte von COLTENE, sowohl bei traditionellen als auch implantatbasierten Therapieformen und Zahnrekonstruktionen. Weitere Informationen zu COLTENE und unseren Produkten finden Sie auf der Webseite www.coltene.com.