Schweinegrippealarm an Schulen - Gemeinsames Lernen geht online weiter

(lifePR) ( Aachen, )
In Verbindung mit der Schweinegrippe, bei der bundesweit einige Schulen komplett schließen mussten, ist der Einsatz einer Online-Lernplattform ideal für das Lernen von zu Hause. Tausende Schüler und Studenten haben sich in letzter Zeit für die Nutzung der kosten- und werbefreien Online-Lernplattform CoboCards entschieden. Leider nutzen noch zu wenige Schulen die Möglichkeiten, die E-Learning Lehrern und Schülern bietet. Gerade CoboCards kann dabei beiden Seiten helfen.

"Entlasten Sie sich selbst" - heißt ein Appell des Teams an Lehrer. "Viele Lehrer sehen den Einsatz von neuen Medien als eine zusätzliche Belastung zum Schulalltag und wehren sich dagegen. Dabei zeigt unsere Erfahrung, dass Lehrer die Aufgabe, sich mit CoboCards zu beschäftigen, durchaus ihren Schülern weitergeben können", sagt Tamim Swaid, der Erfinder der Microlearning Plattform. "Sie werden sehen, dass Schüler mit Begeisterung sich der Sache annehmen werden. Gleichzeitig vermitteln sie Medienkompetenz".

Auf den Wiki-Seiten von www.cobocards.com sind auch mögliche Einsatzmöglichkeiten erklärt. So kann der Lehrer seine Schüler auffordern, Frage-Antwort-Karten gemeinsam im Klassenverbund zu erstellen oder nur die Fragen eintragen und Schüler die Antworten erarbeiten lassen. "Die Versionskontrolle sorgt dafür, dass Schüler nichts falsch machen kann. Denn die letzten 5 Kartenänderungen werden aufgezeichnet", fügt Jamil Soufan, der Entwickler von CoboCards hinzu. Wenn 20 Schüler 10 Vokabeln schreiben müssen, hat jeder in der Klasse auf einen Schlag 200 Vokabelkarten. Der Lehrer kann über die Kommentarfunktion in CoboCards immer wieder helfend eingreifen.

Die Anmeldung und Nutzung von CoboCards ist kostenlos. Mit einer E-Mail Adresse und einem Passwort kann man auch schon gleich von zu Hause aus loslegen und so die Gefahr der Ansteckung minimieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.