Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666921

Alien-Invasion auf TNT Serie: Carlton Cuses Sci-Fi-Drama Colony startet im Oktober

München, (lifePR) - .
• Deutsche Erstausstrahlung von Staffel 1 ab 11. Oktober immer mittwochs ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen, Staffel 2 ab 15. November
• Entwickelt von Carlton Cuse (Lost, Bates Motel) und Ryan Condal (Hercules)
• Mit Josh Holloway (Lost, Intelligence) und Sarah Wayne Callies (The Walking Dead, Prison Break)

Lückenlose Überwachung, drakonische Strafen und grausame Auslese: Außerirdische Kräfte kontrollieren in Carlton Cuses Colony das Leben der Menschheit und haben die Bewohner von Los Angeles gespalten. TNT Serie zeigt die zehn Folgen der ersten Staffel des dystopischen Science-Fiction-Dramas ab 11. Oktober immer mittwochs ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen als deutsche Erstausstrahlung. Die deutsche TV-Premiere der zweiten Staffel folgt direkt im Anschluss ab 15. November.

Kurze Zeit nach der Invasion außerirdischer Mächte sind Los Angeles und andere Großstädte in isolierte Blöcke verwandelt, in denen die militärische Colony Transitional Authority regiert. Zerrissen zwischen opportunistischen Unter-stützern und dem gewaltbereiten Widerstand, bestimmen Verlust, Angst und Misstrauen das Leben in der Stadt. Wie viele andere wurden der ehemalige FBI-Agent Will Bowman (Josh Holloway) und seine Frau Katie (Sarah Wayne Callies) während der Invasion von ihrem Sohn getrennt. Als der mächtige Proxy Snyder (Peter Jacobson; Dr. House) Will anbietet, ihm bei der Suche zu helfen, sofern er seine Fähigkeiten in den Dienst der Besatzer stellt, stehen Will und Katie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.

Colony wurde von Carlton Cuse und Ryan Condal entwickelt, die auch als Executive Producer fungieren. Neben Holloway und Callies sind Amanda Righetti (The Mentalist) sowie Tory Kittles (True Detective) in tragenden Rollen zu sehen. Eine dritte Staffel ist bereits in Auftrag gegeben und für 2018 angekündigt.

Weitere Informationen zu TNT Serie und TNT Serie HD unter www.tnt-serie.de sowie unter www.turnertv.de oder im Social Web unter www.facebook.com/TNTSerie sowie Twitter https://twitter.com/TNT_Serie.

Über TNT Serie

Macht süchtig!
TNT Serie ist der Sender für packende Geschichten und große Emotionen mit einem Fokus auf Drama-, Action- und Crime-Serien sowie Serienklassiker. Neben Highlights wie Pretty Little Liars, Salem, Game of Thrones oder The Flash sind hier die vom US-Sender TNT produzierten TNT Originals wie The Last Ship, Falling Skies oder Good Behavior sowie deutsche Eigenproduktionen wie die mit einem Grimme-Preis ausgezeichnete Mysteryserie Weinberg oder 4 Blocks zu sehen. Auch glamouröse Preisverleihungen finden ihren Platz auf TNT Serie. Eine verlässliche Programmplanung mit einer sehr geringen Wiederholungsrate zeichnet den Sender aus. Alle Programminhalte werden ohne Unterbrecherwerbung und soweit verfügbar im Zweikanalton auf Deutsch und Englisch ausgestrahlt. TNT Serie ist Teil der erfolgreichen TNT-Senderfamilie und erreicht im deutschsprachigen Raum über sechseinhalb Millionen Haushalte.

Turner Broadcasting System Deutschland GmbH

Turner International betreibt internationale Fassungen von Turner Marken, darunter CNN, TNT, Cartoon Network, Boomerang und Turner Classic Movies sowie lokale Sender und Geschäftsbereiche. Weltweit ist Turner mit mehr als 175 Sendern in 33 Sprachen und über 200 Ländern vertreten. Turner EMEA verbreitet in Europa, dem Nahen Osten und Afrika in 125 Ländern 67 Sender in 19 Sprachen. Zu den Turner Programmen im deutschsprachigen Raum gehören der Nachrichtensender CNN International, der Spielfilmkanal TNT Film, der Seriensender TNT Serie, der Comedysender TNT Comedy mit dem [adult swim] Block, der Kindersender Cartoon Network sowie der Kinder- und Familiensender Boomerang. Turner ist Teil von Time Warner.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TH Wildau mit Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung für die Holzlogistik bei den 4. KWF-Thementagen in Paaren im Glien

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau stellt auf den 4. KWF-Thementagen am 27. und 28. September 2017 im havelländischen Paaren im Glien Projekte...

Vermarktung von Industriestandorten der Uckermark in München

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Vr-easy aus Angermünde und das ICU Investor Center Uckermark stellen sich mit neuartigen Marketing-Möglichkeiten am Stand der Stadt Stettin und...

So eine Sauerei!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. - Taxi gesehen? – Schwein gehabt! - Condor wirbt für „sauwohles Gefühl“ bei Bahamas-Urlaub mit Taxi-Werbung Durch eine entsprechende TV-Serie...

Disclaimer