lifePR
Pressemitteilung BoxID: 732641 (FilmFernsehFonds Bayern GmbH)
  • FilmFernsehFonds Bayern GmbH
  • Sonnenstr. 21
  • 80331 München
  • http://www.fff-bayern.de
  • Ansprechpartner
  • Silvia Tiedtke
  • +49 (89) 544602-55

Golden Globe-Nominierungen für "Werk ohne Autor" und "Black Panther"

(lifePR) (München, ) Die Golden Globe-Nominierungen stehen fest.

Die Münchner Produktion Werk ohne Autor ist in der Kategorie "Best Motion Picture - Foreign Language" gelistet. Autor und Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck und die Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann sind Absolventen der HFF München. Zum ersten Mal seit dem Erfolg von Das Leben der Anderen arbeiteten sie nun wieder zusammen mit Produzent Jan Mojto, der damals den Vorsitz des Hochschulrates inne hatte. Weltpremiere feierte das Drama im August diesen Jahres bei der 75. Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica in Venedig.

Der FFF hat die Produktion mit insgesamt 836.000 Euro gefördert (inklusive Erfolgsdarlehen und Verleihförderung).

Die Comic-Verfilmung Black Panther unter der Regie von Ryan Coogler schaffte es in gleich drei Kategorien in die Auswahl für die Golden Globes: als Best Motion Picture Drama sowie mit dem Best Original Score (Ludwig Göransson) und dem Best Original Song ("All the Stars"). Der FFF förderte den Film im Sonderprogramm Internationale Koproduktionen, Line Producer rise fx south GmbH, mit 200.000 Euro.

Die Golden Globe-Verleihung findet am 6. Januar 2019 in Los Angeles statt. Die Awards gelten als Indikator für die Oscar-Short-List, die am 22. Januar bekannt gegeben werden. Auch hier ist Florian Henckel von Donnersmarcks Film im Rennen.