Château Louis geht App: Check dein Pokerface!

Der Pokerface Online-Video-Test für Everest Poker - mit wissenschaftlich entwickelter Gesichtserkennungs-Software - ist online auf Facebook und Website

(lifePR) ( Ludwigsburg, )
"Schau' mir ins Gesicht und du weißt was ich auf der Hand habe, Baby!" Kein Pokerspieler will sich durch seine Mimik in die Karten schauen lassen. Deshalb ist beim Pokern ein Pokerface Pflicht. Und wer sein Pokerface auf Profitauglichkeit checken will, der kann ab sofort und bis Ende Oktober in "Check dein Pokerface" auf der Everest Poker Facebook- oder Website einchecken und dort den persönlichen "Pokerface-Spiegel" befragen: Der Spiegel ist die eigene Webkamera und die Auswertung übernimmt eine professionelle Gesichtserkennungssoftware, die auch in Forschung und Wissenschaft zum Einsatz kommt. Entwickelt hat die Idee vom Online-Pokerface-Check, die Agentur Château Louis aus Ludwigsburg. Für die digitale Umsetzung des Social Media-Projekts haben sich die Markenführer Unterstützung durch die Web-Spezialisten von MediaCluster, ebenfalls aus Ludwigsburg, ins Projektteam geholt.

Die App ist aber kein sinnfreies Anwenderprogramm, das lediglich Spaß bringen soll. Sie beschert allen Mitspielern zusätzlich einen echten Mehrwert: Die detaillierte biometrische Auswertung der von MediaCluster zur Webanwendung weiterentwickelten wissenschaftlichen Software hilft am eigenen Pokerface zu feilen und ist damit ein nützliches Hilfsmittel für Poker-Fans. Denn mit einem eiskalten Pokerface hat man beim Poker immer die besten Karten.

Check ein und find heraus: Wie cool ist dein Pokerface?

Und wie geht's ganz konkret? Einfach in "Check Your Pokerface" auf Facebook oder Website reinklicken und mit Name und Email-Adresse anmelden. Die Webcam einschalten, den Sound aktivieren. Das Gesicht im grünen Bereich platzieren. Und den Test starten. In einem ca. 20 Sekunden-Video erscheinen verschiedene Bilder, die Menschen gewöhnlich zu emotionalen Reaktionen hinreisen: von der reizenden Traumfrau und dem männlichen Waschbrettbauch über liebenswerte Haustiere und ekeliges Insektengetier bis zu demolierten Unfallwagen und klaffenden Wunden. Immer untermalt mit schrillen, süßen oder skurrilen Geräuschen. Anschließend errechnet die Software in Sekundenschnelle die Auswertung und das Video wird hochgeladen. Jetzt kann der Mitspieler seine Pokerface-Performance zu den jeweiligen Bildern im Splittscreen anhand der vier geprüften Emotionsfaktoren "ärgerlich" (angry), "glücklich" (happy), "traurig" (sad) und "überrascht" (surprised) nochmals nachvollziehen. Wo hat er in welcher Kategorie wie cool oder emotional reagiert? Wer will, kann jetzt weiter trainieren oder das Video für die Gallery und den Youtube-Kanal freigeben. Dort kann das Ergebnis geteilt und kommentiert und über die Videos abgestimmt werden. Je cooler das Pokerface, desto höher die Punktzahl und das Ranking in der Gallery. Und Zusatzpunkte gibt es für jede ergatterte Stimme von Freunden und Fans.

Wissen über Mimik dank Wissenschaft

Der Test ist schnell und einfach online durchgeführt. Die visuelle Mimikerkennung, die im Hintergrund die wissenschaftlich fundierte Software erledigt, ist dagegen alles andere als einfach und hat echten Aussagewert.

Das ist absolutes Neuland im unendlichen Land der Apps - mindestens rund ums Pokern. Und ein einzigartiges Hilfsmittel für Pokerfreunde, die ihre Freude über ein Full House nicht durch die Deutung ihrer Mimik verraten wollen.

Dahinter steckt eine speziell an die Anforderungen der Applikation adaptierte Variante einer professionellen Gesichtserkennungssoftware. Die Software aus der Entwicklungsschmiede eines renommierten Forschungsinstituts erkennt und erfasst kleinste Muskel- und Irisbewegungen in Gesicht und Augen, die wiederum die menschliche Mimik bestimmen. Mit Hilfe des im Programm integrierten fundierten Wissens über die menschliche Mimik kann die aktuelle Emotionslage der Testperson aussagekräftig gedeutet werden.

Die Kreativen von Château Louis in Ludwigsburg haben bereits den Everest Poker Markteintritt in Deutschland seit 2006 begleitet und für den Kunden seither verschiedene TV-, Print-, und Online-Kampagnen entwickelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.