Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549675

Auftakt nach Maß für die deutsche Kite-Elite

Florian Gruber führt bei Kitesurf Masters Norderney

Stein, (lifePR) - Die Premiere der Kitesurf Masters auf Norderney erlebte einen Auftakt nach Maß. Bei traumhaftem Sonnenschein wurden mehrere tausend Besucher an den Strand der Nordseeinsel gelockt. Im Rennen des Tages konnte sich der Topfavorit Florian Gruber aus Garmisch-Partenkirchen durchsetzen.

Zunächst musste sich die deutsche Kite-Elite etwas gedulden. Doch gegen Mittag wurde dann die Disziplin Racing gestartet. Der Garmisch-Partenkirchen Florian Gruber konnte sich bereits kurz nach dem Start vom Feld absetzen. Im Verlauf des Rennens vergrößerte er seinen Vorsprung immer weiter. So konnte sich der amtierende Deutsche Meister sogar noch einen Fehler in der zweiten Runde leisten. Gruber verpasste die letzte Bahnmarke. Er bemerkte jedoch noch rechtzeitig seinen Fehler und kehrte um. Der Vorsprung von Gruber war groß genug, dass er sich trotz der Korrektur seines Fehlers ungefährdet den Sieg sichern konnte.

Wesentlich enger gestaltete sich der Kampf um Platz zwei. Hier lieferten sich Emmanuel Norman und Erwin Gruber ein packendes Duell. Gerade als in der Endphase des Rennens nach einem Winddreher nicht mehr direkt ins Ziel steuern konnte, wurde es noch einmal richtig spannend. Knapp konnte Norman über Erwin Gruber triumphieren.

Janis Maus, der die aktuelle Jahresrangliste der Never Summer Kitesurf Masters in der Disziplin Racing anführt, vergriff sich bei der Materialwahl und lief nur auf einem für ihn ungewohnten vierten Platz ein. Andreas Hanrieder komplettiert die Top-5 nach dem ersten Tag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Disclaimer