Innovationspreis für Online-Reisekonfigurator von China Tours

(lifePR) ( Hamburg, )
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) hat am Donnerstag den Online Reisekonfigurator von China Tours mit dem Innovationspreis "Sprungbrett" ausgezeichnet. China Tours belegte den 2. Platz in der Kategorie Established. Als einziger Kandidat präsentierte China Tours seine Innovation live im Web statt mit einer vorbereiteten Präsentation.

Frau Prof. Dr. Claudia Brözel, Mitglied der Jury, war begeistert vom Online-Reisekonfigurator: "Der Lösungsansatz von ChinaTours trifft für einen Markt wie China genau den Punkt, dass Reisende sich gerne stärker individuell online informieren und Reisen zusammenstellen. Für ein Zielgebiet wie China, wofür ChinaTours als Spezialist angetreten ist - ein sehr praktikabler Ansatz, der die Jury überzeugt hat in Punkto Technik und touristisches Know How. Sehr zukunftsweisend!"

"Über die Auszeichnung freuen wir uns sehr", sagt Christoph Albrecht, Geschäftsführer von China Tours und Ideengeber für den außergewöhnlichen Reisekonfigurator. "Zeigt es doch, dass wir mit unseren neuen Produkten und technischen Lösungen für den Individualtourismus in China auf dem richtigen Weg sind. Als führender Spezialist für China-Reisen spornen uns solche Auszeichnungen natürlich an und wir werden auch in Zukunft weiter innovative Reiseideen auf den Markt bringen."

China Tours bietet als erster Reiseveranstalter in Deutschland einen Online-Reisekonfigurator an. Um den oftmals komplizierten Prozess einer individuellen Reisebuchung zu verbessern, wurden in dem neuen Online-Tool die Elemente der Reiseauswahl und Reisebuchung miteinander kombiniert und verschlankt. Basierend auf einem umfangreichen Angebot von über 200 verschiedenen Reisebausteinen, passenden Transfers und Hotels, können Reisende erstmals Ihre Reiseroute in China online nach den eigenen Wünschen zusammenstellen und direkt den Reisepreis sehen.

Ziel des Reisekonfigurators ist es, die Konzeption einer China-Individualreise und die Suche nach den passenden Reisebausteinen so einfach wie möglich zu machen. Der Benutzer soll nicht mit Filteroptionen überfordert, sondern ein angenehmes Durchsehen der Angebote ermöglicht werden mit maximaler Information und Übersicht. Einmalig ist die Anzeige der Reisekosten in Echtzeit. Zudem schlägt das System zwischen den ausgewählten Reisebausteinen immer die möglichen hinterlegten Transfers vor, z. B. Flugzeug, Schnellzug oder normaler Zug als Transportmittel.

In der Umsetzung entwickelte die Design-Agentur Büro Persch eine neuartige Darstellung des Reiseverlaufs in einer grafisch aufbereiteten Timeline, die den komplexen Vorgang übersichtlich darstellt. Mit Hilfe von Drag & Drop reiht der User einfach seine ausgewählten Bausteine in der Mitte der Website aneinander. Jederzeit kann der Benutzer einen zusätzlichen Baustein in die Timeline integrieren, einzelne Reisebausteine löschen oder die Reihenfolge ändern. Der Reisepreis und die Transfers werden immer direkt aktualisiert. Sollte ein Reiseziel einmal nicht vorhanden sein, so kann ein individueller Baustein gewählt werden. Im Buchungsmodus wird die persönlich konfigurierte Timeline unter einem festen Link abgelegt und dem User sowie dem Kundenbetreuer von China Tours als PDF geschickt.

In diesem Jahr fand der VIR Innovationswettbewerb "Sprungbrett" bereits zum fünften Mal statt. Weitere Nominierte für den Innovationspreis "Sprungbrett" waren neben dem Gewinner Traffics mit HeliView auch weitere etablierte Unternehmen wie Amadeus und HRS sowie GetYourGuide und die TVG Touristik Vertriebsgesellschaft.

Über den VIR:

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ist der Interessenverband der touristischen Internetwirtschaft. Zu seinen Mitgliedern gehören mit ebookers.de, Expedia.de, HolidayCheck, JT Touristik, lastminute.de, opodo.de und weg.de sieben der größten Online-Reiseunternehmen in Deutschland, die zusammen rund zwei Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften. Alle VIRMitgliedsunternehmen lassen sich und ihre Dienstleistungen TÜV-zertifizieren und nehmen damit eine Vorbildfunktion für die gesamte Reisebranche ein. Nähere Informationen zum Verband finden sich auf www.v-i-r.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.