Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 586262

Vor 130 Jahren starb König Ludwig II. von Bayern

Gemütlicher und unterhaltsamer "Königlicher Triathlon" aus Radeln, Rudern und Wandern

Bernau am Chiemsee, (lifePR) - Neu 2016: Mit Fahrrad, Ruderboot und zu Fuß auf König Ludwigs Spuren

Der „Königliche Triathlon“ ist eine geführte Tour, bei der Gäste den Weg des Monarchen vom Halt des Hofsonderzugs bis zum Schloss Herrenchiemsee in drei „Disziplinen“ nachverfolgen können. Statt der königlichen Kutsche kommen dabei Fahrrad und Füße zum Einsatz, das Ruderboot nutzte damals auch der König. Unterwegs erfahren die Teilnehmenden Unterhaltsames und Amüsantes aus dem Leben des „Märchenkönigs“. Am Bahnhof in Rimsting, wo er in den Jahren 1881-1886 dem Hofsonderzug entstieg, startet die Tour mit dem Rad. Sie führt bis an die engste Stelle zwischen dem Ufer und der Insel Herrenchiemsee. Dort wartet ein 12-sitziges Ruderboot. Im Gegensatz zu König Ludwig, der gerudert wurde, dürfen die Teilnehmenden selbst an die Ruder. Auf der Insel Herrenchiemsee wartet ein Spaziergang zum Schloss. Der Rückweg verläuft ebenso. Den „Königlichen Triathlon“ gibt es am 10. und 24. Juli sowie am 7. und 21. August 2016. Er kostet 39 Euro mit dem eigenen Fahrrad. Die Buchung ist bereits jetzt online unter www.chiemsee-alpenland.de möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Voraufführung des Lilienmusicals "AUS TRADITION ANDERS"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 27. April um 19.30 Uhr haben Musical- und Fußballbegeisterte die Gelegenheit, eine Voraufführung des Lilienmusicals AUS TRADITION ANDERS zu...

Darlene Love und Ed Enoch & The Stamps kommen zum 17th European Elvis Festival nach Bad Nauheim

, Kunst & Kultur, Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH

Vom 17. bis 19. August steigt im hessischen Bad Nauheim einmal mehr das längst zu einem Top-Event gewordene European Elvis Festival. Fans des...

Tatortkommissarin in anderer Mission: Mechthild Großmann im Lesungskonzert mit dem Philharmonischen Chor Dresden

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

In einem Konzert mit Lesung, mit dem an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren erinnert wird, führt Großmann nun durch Passagen aus Erich...

Disclaimer