Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61538

Chevrolet Nummer eins bei Autogasfahrzeugen

Umweltfreundliche Antriebsvariante für jedes Modell ab Werk erhältlich

(lifePR) (Rüsselsheim, ) Chevrolet ist Deutschlands Spitzenreiter bei neu zugelassenen Fahrzeugen mit Flüssiggas-Antrieb: In den ersten sieben Monaten des Jahres 2008 verzeichnete Chevrolet 1.026 Neuzulassungen mit der attraktiven Antriebsalternative; soviel wie keine andere Marke in Deutschland. Dies gab der VDIK (Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e. V.) in seiner aktuellen Statistik bekannt.

Flüssiggas als Alternative zu Benzin oder Diesel gibt es bei Chevrolet ab Werk für alle Modelle. Im täglichen Stadtverkehr bietet sich der kleine Stadtflitzer Matiz an, der schon als Benziner in der Umweltliste 2007/2008 des Verkehrsclubs Deutschland mit einem CO2-Ausstoß von 119 g/km Erwähnung findet. Mit LPG-Betrieb kann er den CO2-Ausstoß auf beachtenswerte 111g/km verringern. Platz sparend verstaut wird das Flüssiggas in einem zusätzlichen 36 Liter-Ringtank in der Reserveradmulde. Fast doppelt so groß ist der Tank bei dem familienfreund-lichen SUV Captiva, der durch sein großes Raumangebot und seine Variabilität besticht. Die Reichweite des Captiva liegt bei Kombination des Benzin- und Flüssiggastanks bei über 1.000 Kilometer.

"Unsere Verkaufszahlen machen deutlich, dass die Kunden neben einem guten Preis-/Wert-Verhältnis die Umweltverträglichkeit eines Autos als ein wichtiges Kriterium beim Kauf ansehen", so Jürgen Keller, Geschäftsführer von Chevrolet Deutschland. Besonders am Beispiel des Matiz werde deutlich, dass Chevrolet mit seiner LPG-Strategie den richtigen Weg gehe. "Im Autogas-Betrieb werden nicht nur die Kraftstoffkosten um rund 50 Prozent reduziert, sondern auch die Emissionen, und zwar um bis zu 80 Prozent. Das sind für uns und unsere Kunden klare Argumente." Chevrolet bietet in der laufenden Chevrolet Summer Aktion den Matiz S 0.8 für 7.490 Euro an, die LPG-Anlage kostet 2.150 Euro sodass der Preis unter 10.000 Euro bleibt.

Wie gefragt die Modelle mit alternativer Antriebstechnologie sind, veranschaulichen die Verkaufszahlen: So wird in Deutschland bereits jeder zehnte verkaufte Chevrolet mit Flüssiggas (LPG) betrieben.

Schon heute ist das Tankstellennetz für Flüssiggas komfortabel ausgebaut. Bis Ende 2008 finden sich über 4.000 Zapfsäulen in Deutschland, mit steigender Tendenz, denn der LPG-Betrieb von Autos wird auch vom Gesetzgeber begünstigt. So wird Flüssiggas als Kraftstoff bis 2018 mit einer reduzierten Mineralölsteuer versteuert - der Liter LPG kostet an den Tankstellen rund 70 Cent

Die bei Chevrolet für alle Neufahrzeuge gewährte, umfangreiche, 3-Jahres Garantie gilt selbstverständlich auch in der Autogas-Variante.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Service Center: Modernes Ambiente und kürzere Wartezeiten

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Egal ob Plaketten für die Hauptuntersuchung, Schadenbegutachtung oder Fahrzeugänderungen, in den TÜV SÜD Servicecentern (TSC) erhalten Autobesitzer...

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Rapper McFitti liebt Radfahren und Golf GTI

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der in Berlin lebende deutsche Rapper McFitti liebt im Verkehr die langsame und schnelle Fortbewegung gleichermaßen. In seinem Berliner Kiez...

Disclaimer