Mit "Inline Effects" präsentiert sich Chesapeake Deutschland Branded Packaging auf der ProSweets Cologne 2012

(lifePR) ( Stuttgart, )
Chesapeake Deutschland Branded Packaging, Marktführer im Segment Süßwaren-Packaging, stellt seinen Messeauftritt auf der ProSweets in Köln vom 29. Januar bis 1. Februar 2012 unter das Motto "Inline Effects". Wie das Unternehmen eine seiner Kernkompetenzen, die hochwertige Veredelung für verführerische Verpackungen, effizient und mit zwei Jahren Innovationsvorsprung umsetzt, möchte das Unternehmen in Halle 10.1, Stand G-020 zeigen. So genannte "inline", also integriert, realisierte Veredelungs-Effekte mit der Kaltfolientechnologie sparen Zeit im Produktionsprozess, Kosten wie auch Material und schonen damit zugleich Budget und Umwelt. Chesapeake macht diese Technologie auch für Lebensmittel - unter allen Aspekten der Sicherheit - erstmals nutzbar. Für die Vereinbarung persönlicher Termine wenden sich Interessierte bitte an Anja Huppenbauer unter Tel.: +49 (711) 46081-84.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.