Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 677281

Private Pflegeversicherung: leistungsstarke Absicherung ab 15 Euro monatlich

München, (lifePR) - .


Gute Absicherung umfasst u. a. alle Pflegegrade sowie ambulante und stationäre Pflege
Police frühzeitig abschließen und von dauerhaft günstigeren Beiträgen profitieren
Pflege-Basisschutz: Absicherung für den Härtefall bereits ab fünf Euro pro Monat


Jeder Zweite wird im Laufe seines Lebens pflegebedürftig. Die gesetzliche oder private Pflegepflichtversicherung übernimmt nur einen Teil der Pflegekosten, die Differenz muss aus eigenen Mitteln finanziert werden. Die private Pflegezusatzversicherung kann diese finanzielle Lücke im Pflegefall schließen.*

Leistungsstarke Tarife ab 15 Euro monatlich

Einen umfassenden Schutz erhält ein 25-jähriger Versicherungsnehmer bereits ab 15 Euro monatlich. Verbraucher sollten eine Police wählen, die in allen Pflegegraden leistet, sowohl für stationäre als auch für ambulante Pflege aufkommt und die Beitragssteigerung mit zunehmendem Alter begrenzt.

Schließt ein Kunde erst im Alter von 40 Jahren eine private Pflegezusatzversicherung ab, zahlt er für diese umfassende Absicherung im günstigsten Fall 31 Euro monatlich.

Die Kosten für die private Pflegeversicherung orientieren sich am Alter und Gesundheitszustand bei Vertragsabschluss. Kunden, die sich frühzeitig um eine private Pflegeversicherung kümmern, profitieren daher von dauerhaft günstigeren Beiträgen.

Pflege-Basisschutz: günstigerer monatlicher Beitrag, Absicherung für den Härtefall

Einen Basistarif erhalten 25-jährige Verbraucher schon ab fünf Euro pro Monat, 40-Jährige zahlen mindestens elf Euro Monatsbeitrag. Die Versicherung greift allerdings lediglich bei Eintreten des Härtefalls ab Pflegegrad vier bis fünf.

*Quelle: Stiftung Warentest, https://www.test.de/thema/pflegeversicherung/

CHECK24 Vergleichsportal GmbH

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neues Video der uniVersa: Kfz-Schadenservice einfach erklärt

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Kfz-Versicherungen gibt es viele. Doch neben dem Preis und der Leistung ist vielen Kunden auch der Service im Schadenfall wichtig. Die uniVersa...

Marktneuheit: Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung - Künftige Pflichtversicherung für Wohnimmobilienverwalter

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. - Gothaer bietet schon jetzt den passenden Versicherungsschutz - Weiterer Baustein in der Gothaer Digitalisierungsstra­tegie - Modulare Vertragsteile...

Gothaer Anlegerstudie 2018: Deutliche Mehrheit der Bürger zweifelt an Niedrigzinspolitik

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die anhaltend niedrigen Zinsen wirken sich immer stärker auf das Anlageverhalten der Deutschen aus. 45 Prozent der Deutschen  geben an, dass...

Disclaimer