Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682402

Black Friday und Cyber Monday senken Elektronikpreise

Drohnen und Konsolen zu Aktionstagen besonders günstig / Aktuell guter Kaufzeitpunkt für Smartwatches, Smartphones und Fernseher

München, (lifePR) - Black Friday (24. November) und Cyber Monday (27. November) drücken mit Sonderangeboten und Rabatten die Preise für Elektroartikel. Gerade der Kauf beliebter elektronischer Weihnachtsgeschenke lohnt sich an den Aktionstagen. Bei Drohnen sanken die Preise im 4. Quartal 2016 um 13,1 Prozent. Konsolen erreichten zu den Rabattaktionen ein Preistief und kosteten 3,7 Prozent weniger als Anfang Oktober.*

Der Durchschnittspreis über alle betrachteten Produktkategorien hinweg fiel im 4. Quartal 2016 bis Ende November um 1,8 Prozent auf seinen Tiefstand. Auch 2017 sinkt der Elektronikpreisindex bereits seit Anfang Oktober.

„Verbraucher sollten nicht zu lange mit den Weihnachtseinkäufen warten“, sagt Dr. Timm Sprenger, Geschäftsführer für den Bereich Shopping beim Vergleichsportal CHECK24.de. „Im vergangenen Jahr zogen die Preise für Elektroprodukte nach den Rabatttagen wieder an.“ Digitalkameras beispielsweise kosteten im Dezember bis zu 4,9 Prozent mehr als zu Black Friday und Cyber Monday.

Neben Drohnen und Konsolen wurden auch Fitnesstracker und Navigationsgeräte günstiger. Der durchschnittliche Preis sank zu den Aktionstagen um 5,2 bzw. 2,3 Prozent.

Preisrückgang in vielen Produktkategorien auch 2017

Auch 2017 werden bereits jetzt viele Produkte günstiger. Smartwatches kosten Ende Oktober 4,6 Prozent weniger als noch am Monatsanfang, Smartphones 2,8 Prozent und Fernseher 1,9 Prozent. Voraussichtlich werden auch in diesem Jahr viele Elektronikprodukte zu Black Friday und Cyber Monday ihr Preistief erreichen.

*Informationen zur Methodik und weitere Ergebnisse unter: http://www.check24.de/files/p/2017/2/5/7/12115-2017-11-16_check24_studie_black-friday.pdf.

CHECK24 Vergleichsportal GmbH

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Great Britain trifft Airbeat One

, Unterhaltung & Technik, Stageco Deutschland GmbH

Big Ben, Westminster Abbey und Tower Bridge standen für vier Tage in Neustadt-Glewe. Die drei großen Wahrzeichen Londons waren Teil des eindrucksvollen...

Ultra Europe Festival

, Unterhaltung & Technik, Stageco Deutschland GmbH

Sommerliche Temperaturen, mediterranes Flair und traumhafte Strände an der dalmatischen Küste: Das kroatische Split lieferte die ideale Location...

Kabellose Energie für Apple und Samsung: Der Wireless Fast Charger 10 W von XQISIT

, Unterhaltung & Technik, XQISIT

Kabelbrüche, abgenutzte Micro-USB-Buchsen und die ewige Suche nach dem Ladekabel des richtigen Herstellers: Mit dem Wireless Fast Charger 10W...

Disclaimer