Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668174

Berlin: hohe Hotelpreise im September zur IFA und zum Marathon 2017

München, (lifePR) - .

- IFA 2017: Hotelübernachtung in Berlin 51 Prozent teurer als durchschnittlich im September
- Übernachtung in Messenähe kostet bis zu dreimal so viel wie nach der IFA
- Berlin Marathon 2017: Hotelpreisniveau 33 Prozent über Septemberschnitt
- In der Nähe des Startbereichs verlangen Hoteliers bis zu 151 Prozent mehr als nach dem Marathon

Die Internationale Funkausstellung (IFA) und der Berlin Marathon 2017 locken im September hunderttausende Besucher in die Hauptstadt. Dadurch steigen in ganz Berlin die Preise für Hotelübernachtungen deutlich an – unabhängig von Sternekategorie oder Entfernung zur jeweiligen Veranstaltung. Zur IFA (01. bis 06. September) zahlen Hotelgäste für eine Übernachtung 51 Prozent mehr als durchschnittlich im September, zum Berlin Marathon (24. September) 33 Prozent.

IFA 2017: bis zu 238 € mehr pro Nacht im Hotel als eine Woche nach der Messe

Besonders kräftig ziehen die Übernachtungspreise während der IFA im direkten Umkreis von zwei Kilometern zum Messegelände an: Für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel verlangen Hoteliers am betrachteten Wochenende (02. bis 03. September) bis zu 287 Prozent (238 Euro) mehr als eine Woche später.*

Im günstigsten Fall übernachten Hotelgäste am IFA-Wochenende zu den gewählten Kriterien* für 168 Euro inklusive Frühstück, am Wochenende darauf für nur 68 Euro. Der hohe Andrang auswärtiger Besucher zur IFA zeigt sich auch daran, dass zum Betrachtungszeitpunkt nur noch neun Hotels freie Zimmer in Messenähe anboten.

Berlin Marathon: Preisaufschläge von bis zu 151 Prozent – nur noch wenige freie Zimmer

Das Hotel mit dem höchsten Aufschlag im Umkreis von 1,5 Kilometern zum Startbereich des Berlin Marathons verlangt eine Woche nach dem Lauf 101 Euro für die Nacht im Doppelzimmer. Am Veranstaltungswochenende kostet die gleiche Leistung im identischen Hotel 254 Euro – ein Aufschlag von 151 Prozent.

Obwohl der Startbereich des Berlin Marathons zentral in der Stadt liegt, waren zum Betrachtungszeitpunkt in Startnähe für eine Übernachtung vom 23. auf den 24. September nur noch in zehn Hotels freie Zimmer verfügbar.

Anbietervergleich spart bis zu 17 Prozent der Übernachtungskosten

Der Vergleich verschiedener Hotelanbieter lohnt sich besonders, wenn Messen oder Großveranstaltungen die Hotelpreise in die Höhe treiben. Der teuerste Anbieter verlangt in einem Beispiel für ein Doppelzimmer während der IFA 288 Euro pro Nacht im Doppelzimmer, der günstigste 239 Euro – eine Ersparnis von 49 Euro bzw. 17 Prozent.

*allgemeine Suchkriterien: mind. zwei Sterne, mind. sieben von zehn Punkte in der Kundenbewertung auf CHECK24.de, max. zwei/1,5 Kilometer Luftlinie von der Messe Berlin (Messedamm 22, 14055 Berlin) / vom Startbereich des Berlin Marathons (Straße des 17. Juni 60, 10785 Berlin) entfernt. Übernachtungszeitraum IFA: Samstag, 02.09.2017 bis Sonntag, 03.09.2017; Vergleichszeitraum: Samstag, 09.09.2017 bis Sonntag, 10.09.2017; Stand der Preise: 11.08.2017; Übernachtungszeitraum Berlin Marathon: Samstag, 23.09.2017 bis Sonntag, 24.09.2017; Vergleichszeitraum: Samstag, 30.09.2017 bis Sonntag, 01.10.2017; Stand der Preise: 11.08.2017; alle genannten Hotelpreise gelten pro Nacht für ein Doppelzimmer (ein Zimmer, zwei Erwachsene). Tabellen verfügbar unter: https://www.check24.de/files/p/2017/9/c/0/11685-2017_08_21_check24_tabellen_ifa_marathon.pdf

CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer