Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 881944

Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft Alter Hof 5 80331 München, Deutschland http://www.catella-realestate.de
Ansprechpartner:in Frau Julia Stübler
Logo der Firma Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft
Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft

Catella Real Estate AG erwirbt Projektentwicklung für bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum in Nieuwegein, Niederlande, für das Sondervermögen "Sarasin Sustainable Properties - European Cities"

(lifePR) ( München, )
Die Catella Real Estate AG (CREAG), München, erwirbt eine nachhaltige Wohnanlage in Nieuwegein, Niederlande. Der Erwerb wurde im Rahmen eines Forward-Funding mit dem Projekentwickler Fresch Real Estate für den Spezial-AIF „Sarasin Sustainable Properties - European Cities“ abgeschlossen.

Das 14.900 m² große Projekt an der Weverstede 31-59 in Nieuwegein wird zwei Wohnblöcke mit 240 Wohnungen, 480 Fahrradstellplätzen und 72 Tiefgaragenplätzen umfassen (12 der Stellplätze werden für ein Carsharing-Konzept zur Verfügung stehen). Die Wohnungen sind zwischen 45 und 90 m² groß, die meisten davon zwischen 50 und 65 m². Sie verfügen alle über einen Außenbereich (Balkon oder Loggia) und es gibt einen Dachgarten, der den Bewohnern zur Verfügung steht. Die Immobilie wird hohe Nachhaltigkeitsstandards erfüllen, mit einer durchschnittlichen GPR-Rating von 8,0 in Kombination mit einem EPC-Rating von 0,38, was einem Energielabel von A+++ entspricht. Die Immobilie wird BREEAM zertifiziert.

Jaime Sarrà, Acquisition Manager, CREAG: "Diese Transaktion erweitert unser Portfolio an bezahlbaren Wohnungen in den Niederlanden und zeigt unser Engagement für die Bereitstellung von nachhaltigem Wohnraum in Zeiten, in der Gemeinden einen akuten Wohnungsmangel in der Region bekämpfen. In Nieuwegein gibt es einen großen Mangel an Wohnraum, was in Kombination mit dem Bevölkerungswachstum und der begrenzten Entwicklung in der Gegend für eine starke Nachfrage sorgt. Mit dieser Investition können wir das dortige Angebot erhöhen . Das Gebäude wird einen hohen technischen Standard aufweisen, der in Kombination mit der zentralen Lage im Stadtzentrum Singles, Paare und kleine Familien zu erschwinglichen Mieten anziehen dürfte.

Nieuwegein liegt im Zentrum der Niederlande und hat über 63.000 Einwohner. Die Gemeinde wurde 1971 gegründet, um die wachsende Bevölkerung der benachbarten Stadt Utrecht aufzunehmen. Das Stadtzentrum von Nieuwegein bietet viele Annehmlichkeiten wie Theater, Geschäfte, Restaurants und andere Freizeitaktivitäten. Das St. Antonius-Krankenhaus und der Park Oudegein befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft.

Die Weverstede ist gut an die Autobahnen A2 und A27 angebunden. Öffentliche Verkehrsmittel sind im Umkreis von 200 Metern erreichbar und 2023 wird eine neue Straßenbahn- und Bushaltestelle vor dem Objekt fertiggestellt. Das Stadtzentrum von Utrecht und die Universität sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln in 20 Minuten, mit dem Auto in 15 Minuten und mit dem Fahrrad in 30 Minuten zu erreichen.

Das Projekt untermauert die "Stadtentwicklungssvision 2040" der Gemeinde, die darauf abzielt, 7.500 nachhaltige Immobilien zu errichten, um die niederländische Wohnungsnot zu bekämpfen und das nationale Ziel des Baus von 900.000 Häusern bis 2030 zu unterstützen.

Baubeginn ist im Januar 2022, die Fertigstellung des Projektes wird für Juli 2024 erwartet. Catella wurde rechtlich von Osborne Clarke, technisch von PVM, steuerlich und strukturell von KPMG und kommerziell von Savills beraten, während Brecheisen Makelaars bei dieser Transaktion als Makler auf der Verkäuferseite tätig war.

Axel Bertram, Co-Portfoliomanager, CREAG, sagt: "Wir freuen uns, das Projekt Weverstede in das SSP-Portfolio aufzunehmen. Es ist bereits die 27. Akquisition des Fonds seit der Auflage im Jahr 2011. Mit dieser Investition erhöht sich der Anteil an Wohnimmobilien im Fonds auf ca. 20 %. Dies entspricht der Investitionsstrategie des SSP, den Wohn- und Logistiksektor in den nächsten Jahren weiter auszubauen. Darüber hinaus entspricht diese Immobilie, durch ihre BREEAM-Zertitifizierung, der Installation von Photovoltaik Anlagen auf dem Dach und einer hochwertigen Ausstattung der Wohnungen für künftige Mieter unseren Nachhaltigkeitsstandards, um die angestrebte Co2 Neutralität des Portfolio in 2035 zu erreichen

Über den Fonds „Sarasin Sustainable Properties – European Cities“

Der „Sarasin Sustainable Properties – European Cities“ (SSP) ist ein Fonds der Catella Real Estate AG in Kooperation mit der Bank J. Safra Sarasin AG. Die Zusammenarbeit mit Bank J. Safra Sarasin AG mit gemeinsamer Nachhaltigkeitszielsetzung, begann bereits im Jahr 2011 und nimmt damit eine Vorreiterrolle im Bereich der nachhaltigen Europäischen Immobilien Investments ein. Der Fonds orientiert sich speziell an den Bedürfnissen institutioneller Anleger in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Der SSP Fond verwaltet ca. € 800 Mio., mit 27 Objekte in 11 europäische Ländern, wobei die Niederlande rund 28% des Gesamtsportfolio halten.  

Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft

Die im Januar 2007 gegründete Catella Real Estate AG (CREAG) mit Sitz in München beschäftigt sich mit der Verwaltung von Immobilien-Sondervermögen sowie mit der Beratung bei der Anlage in Immobilien.

Die CREAG ist eine lizensierte Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) nach deutschem Investmentrecht (KAGB). Zweck der Gesellschaft ist die Konzeptionierung, Entwicklung und das Management von offenen Immobiliensondervermögen, die sich an der Kompetenz und der herausragenden Marktposition der Catella Gruppe ausrichten. Aktuell verwaltet die CREAG in 19 Immobilienfonds ein Assets under Management von 6,4 Milliarden Euro (Stand 30.09.2021).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.