Håkan Ericsson folgt auf den pensionierten Jack O'Neill als CWT President für Nord- und Lateinamerika

(lifePR) ( Eschborn, )
Håkan Ericsson, gegenwärtig President Europe, Middle East, Africa (EMEA) and Latin America bei Carlson Wagonlit Travel (CWT), einem weltweit führenden Anbieter im Geschäftsreise-, Meetings- und Eventmanagement, tritt eine neue Position an: Vom 1. Januar 2012 an arbeitet er als President CWT North America and Latin America. In Nordamerika tritt er damit die Nachfolge von Jack O'Neill an, der nach einer langen und erfolgreichen Karriere in der Reisebranche in den Ruhestand geht.

Unter der Führung von Jack O'Neill hat sich das Geschäft von CWT North America seit 2004 mehr als verdreifacht. Das ist auch dem Erwerb und der erfolgreichen Integration von Navigant International zu verdanken. O'Neills Leistungen für die Branche haben breite Anerkennung gefunden, so wurde er beispielsweise im Jahr 2010 von der Global Business Travel Association zum "Allied Member of the Year" ernannt.

"Im Namen des gesamten Unternehmens möchte ich Jack O'Neill für seine herausragenden Leistungen für CWT in den vergangenen sieben Jahren danken und seiner lebenslangen Karriere in der Reisebranche meinen Respekt zollen", sagt Douglas Anderson, President und CEO von CWT. "Was bei einer Fluggesellschaft im direkten Kundenservice begann, führte später zu Managementpositionen, darunter die Leitung von Maritz Corporate Travel vor dem Erwerb durch CWT."

Håkan Ericsson wird auch in seiner neuen Funktion Mitglied der globalen Geschäftsleitung von CWT bleiben und weiterhin an Douglas Anderson berichten. Bis ein Nachfolger ernannt wird, bleibt Ericsson President der Region EMEA und des globalen Partnernetzwerks.

Der Schwede Håkan Ericsson hat umfassende Erfahrungen im Bereich professioneller Dienstleistungen gesammelt. Bevor er 2008 zu CWT kam, hatte er eine Reihe von Führungspositionen inne, darunter als CEO bei Loomis, als Executive Vice President of Support and Related Business Units bei der skandinavischen Fluggesellschaft SAS und als Geschäftsführer von DHL Freight Europe. Ericsson besitzt einen BA in Business Administration der Universität Stockholm.

"Håkan Ericssons große Erfahrung innerhalb und außerhalb der Reisebranche ermöglicht ihm ein übergreifendes Verständnis für das Geschäft von CWT in Nordamerika. Davon profitieren unsere Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner", so Douglas Anderson weiter. "Unter seiner Führung hat die Präsenz von CWT in den Regionen EMEA und Lateinamerika an Stärke gewonnen. Ich bin sicher, dass sich unser Geschäft sowohl in Latein- als auch in Nordamerika unter seiner Führung weiterhin erfolgreich entwickelt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.