lifePR
Pressemitteilung BoxID: 343470 (Carl Zeiss AG)
  • Carl Zeiss AG
  • Carl-Zeiss-Str. 22
  • 73447 Oberkochen
  • https://www.zeiss.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Klavehn
  • +49 (7364) 20-4978

Relaunch: Carl Zeiss startet neue cinemizer OLED Website

Carl Zeiss stellt 3D-Multimediabrille und ihre Anwendungsbereiche detailliert vor

(lifePR) (Hannover / Oberkochen, ) Das internationale Optik- und Optoelektronikunternehmen Carl Zeiss stellt zum Verkaufsstart des cinemizer OLED unter www.zeiss.de/cinemizer den neuen Onlineauftritt der innovativen 3D-Multimediabrille vor. Kunden, Partner und Händler finden auf der komplett neu gestalteten Website alle wichtigen Informationen rund um den cinemizer OLED und seine zahlreichen Anwendungsgebiete. Aus Sicht von Produktmanager Franz Troppenhagen ist der Zeitpunkt für den Relaunch der cinemizer Website optimal: "Wir freuen uns, dass wir nun die langersehnten ersten Exemplare des cinemizer OLED ausliefern können. Passend dazu erlaubt unser neuer Webauftritt Interessenten einen schnellen Überblick über sämtliche Details des cinemizers und stellt die vielfältigen Einsatzbereiche der Brille vor."

Das Design der Seite ist auf eine möglichst intuitive Navigation ausgerichtet: Der Bereich "Produktinformationen" umfasst sämtliche Highlights des cinemizer OLED und informiert über technische Details, Zubehör und den Lieferumfang des Geräts - auch ein Vergleich zum Vorgängermodell ist hier zu finden. Die "Mediathek" beinhaltet eine Auswahl von Bildmaterial, Produktvideos und zahlreicher anderer Dokumente, darunter die Bedienungsanleitung des cinemizer OLED und ein detailliertes technisches Datenblatt. Unter dem Menüpunkt "Support" finden Besucher die am häufigsten gestellten Fragen, eine Händlersuche sowie sämtliche Informationen zu Kontaktmöglichkeiten, Serviceleistungen und Produktregistrierung. Die "Anwendungsbereiche" präsentieren die zahlreichen Einsatzgebiete des cinemizer OLED - sei es Filme immer und überall genießen zu können, virtuelle Rundgänge durch 3D-Objekte durchzuführen oder Modellflieger aus der First Person View (FPV) heraus zu steuern.

Der 120 Gramm leichte cinemizer OLED ist zu einem Preis von 649 Euro inkl. HDMI-Adapter erhältlich - die ersten Fachhändler und Onlineshops sind auf der neuen Website zu finden. Am Stand von Carl Zeiss im Reseller Park der diesjährigen IFA in Berlin sollen neue Händler und Lösungspartner gewonnen werden. Besucher können den cinemizer OLED dort vom 31. August bis 5. September persönlich erleben und ausprobieren.

Der cinemizer OLED bei Facebook: www.facebook.com/cinemizer

Carl Zeiss AG

Die Carl Zeiss Gruppe ist international führend in der Optik und Optoelektronik. Die rund 24.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010/11 einen Umsatz von 4,237 Milliarden Euro. In den Märkten Industrial Solutions, Research Solutions, Medical Technology und Consumer Optics trägt Carl Zeiss seit mehr als 160 Jahren zum weltweiten technologischen Fortschritt bei und fördert die Lebensqualität vieler Menschen.

Mit innovativen Technologien und Lösungen ist Carl Zeiss in den Bereichen Halbleitertechnik, Industrielle Messtechnik, Mikroskopie, Medizintechnik, Augenoptik und Markenoptik/Optronik erfolgreich. Weltweit präsent ist Carl Zeiss mit rund 30 Produktions- sowie über 50 Service- und Vertriebsstandorten in über 30 Ländern. Die Carl Zeiss AG ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Sitz des 1846 in Jena (Thüringen) gegründeten Unternehmens ist Oberkochen (Baden-Württemberg).