Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152061

In Washington DC stehen Botschaften offen

In der US-Hauptstadt öffnen Ländervertretungen im Mai die Türen / "Passport DC" für seltene Einblicke in fremde Kulturen / Ethnische Events

Washington DC, (lifePR) - Washington DC bietet seinen Einwohnern und Gästen eine weltweit wohl einmalige Gelegenheit: Auf einer Tour durch mehr als 30 ausländische Botschaften am 1. Mai 2010 werden Besucher zu Globetrottern und betreten - ohne die Stadt zu verlassen - Hoheitsgebiete von Staaten aus aller Welt, darunter so exotische Länder wie Äthiopien, Bangladesh, Botswana, Timor-Leste und Zambia. Die "Around the World Embassy Tour" ist der Auftakt zur Aktion "Passport DC", die nach ihrem erfolgreichen Start im Frühjahr 2008 zum dritten Mal stattfindet und die US-Hauptstadt vier Wochen lang als wahrhaft weltoffene Metropole mit Völker verbindenden Ambitionen und Aktionen präsentiert: "Wir fördern Kontakte mit Menschen aus aller Welt, indem wir eine globale Konversation anschieben mit dem Ziel, das Interesse an fremden Ländern zu wecken", sagt Linda Haper, Executive Director von Initiator Cultural Tourism DC.

Insgesamt sind es über 200 Botschaften, Kulturzentren und Kammern in Washington DC, die zum Teil seltene Einblicke in die Lebensart ihrer Länder bieten, sei es mit Musik, Tanz, ethnischen Speisen, Kunst oder Mode, mit Programmabenden, Ausstellungen und Vorträgen. Am 8. Mai meldet sich die Europäische Union mit "EU Embassies Open House" zu Wort, am 15. Mai steigt das Meridian International Children's Festival, ein internationales Kinderfest mit interaktiven Aktionen für die ganze Familie, und am 22. Mai feiern asiatische Länder ihr Asian Heritage Festival.

Die Tage der offenen Tür und individuellen Events in Washington DC sind gelistet unter www.PassportDC.org.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer