Rüstzeug für die neue Gesetzeslage nach § 34f GewO - Kostenloser Informationstag am CAMPUS INSTITUT

(lifePR) ( Oberhaching, )
Das CAMPUS INSTITUT lädt am 10. Juli 2012 zu einem kostenlosen Informationstag zum Thema "Finanzanlagenvermittlungsverordnung und § 34f GewO - Optimale Vorbereitung auf die neue Gesetzeslage" nach Oberhaching bei München ein. In der ganztägigen Veranstaltung werden die Teilnehmer gezielt und zuverlässig über die wichtigsten Bereiche - Beratungsprozesse, Vermögensschadenshaftpflichtversicherung, Dokumentation und Qualifikation - informiert.

Rechtsanwältin Jessica Buchmeier wird nach einer kurzen Einführung ins Thema besonders auf die wichtigen Aspekte beim zukünftigen Beratungsprozess eingehen.

Ralf W. Barth, Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) e.V. stellt dar, worauf Vermittler in Zukunft bei ihrer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung achten müssen. Dabei betrachtet er nicht nur die neue Gesetzeslage, sondern gerade auch die Übergangszeit, die durch das teilweise Inkrafttreten der Verordnung aktuell entsteht.

Am Nachmittag informiert Thomas Stöhr, Leiter des Referats Gewerbe- und Ausländerrecht, Versicherungswirtschaft der IHK München und Oberbayern in einem ausführlichen Vortrag über die derzeitige und zukünftige Rechtslage und wie das neue Erlaubnisverfahren aussehen wird.

Wie man sich als unabhängiger Experte qualifiziert und gleichzeitig die neuen gesetzlichen Vorgaben erfüllt, erklärt Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT. Sie zeigt den Weg auf, wie man schnell und zuverlässig zum ausgewiesenen Experten in Finanz- und Vorsorgefragen wird und dabei alle gesetzlichen Anforderungen des § 34f GewO zur Sachkunde erfüllt. Der Fokus liegt auf dem Studium Finanzfachwirt/-in (FH), über das in nur zwei Semestern neben dem Beruf ein gesetzlich anerkannter Gesamtabschluss erzielt wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.