Finanzfachwirt-/in (FH), Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH): ECTS-Punkte und mehr Zugangswege

(lifePR) ( Oberhaching, )
Durch den Erwerb von ECTS-Punkten werden die Studienprogramme am CAMPUS INSTITUT und seinen Partnerhochschulen noch besser in das internationale europäische Hochschulsystem integriert. Die Studienergebnisse können dann direkt und unkompliziert auf andere Hochschulabschlüsse angerechnet werden.

In Anlehnung an die Empfehlung der Kultusministerkonferenz wurden durch die zentrale Studienkommission der Fachhochschule Schmalkalden für das Studium Finanzfachwirt/-in (FH) insgesamt 30 Credit Points im European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) berechnet. Diese Leistungspunkte werden ab sofort an alle Studenten und Absolventen vergeben. Auch für das Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) wurde die Hinterlegung mit ECTS-Punkten beantragt. Die Fachhochschule Koblenz rechnet mit einem entsprechenden Beschluss bis zum Sommersemester 2011.

Die Übersetzung der Leistungen in ECTS-Punkte ist ein wichtiger Schritt zur besseren Vergleichbarkeit, Transparenz und Verlässlichkeit der weiterbildenden Studienabschlüsse am CAMPUS INSTITUT und seinen Partnerhochschulen. Jetzt können Studierende und Absolventen deutlich unkomplizierter aktuelle Leistungen bei der Bewerbung auf zukünftige Weiterbildungs- und Studienprogramme an Hochschulen in Deutschland und ganz Europa übertragen.

Darüber hinaus wurden die bisherigen Studienvoraussetzungen zum/-r Finanzfachwirt/-in (FH) um zwei weitere Zugangswege ergänzt. So ist es ab sofort möglich, mit abgeschlossener Meisterprüfung oder mit Realschulabschluss und nicht-kaufmännischer Berufsausbildung das Zertifikatsstudium aufzunehmen. Voraussetzung bei beiden neuen Zugangswegen ist, dass mindestens sechs Jahre einschlägige Berufspraxis in der Finanzbranche nachgewiesen werden können. Nächster Bewerbungsschluss für den Studienstart im Sommersemester 2011 ist der 21. Januar 2011.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.