14. CCF Quality Award: Jetzt für Deutschlands höchste Call Center-Auszeichnung bewerben!

(lifePR) ( Saalfeld, )
Der CCF Quality Award befindet sich in der heißen Phase. Die Call Center Auszeichnung, die seit 2002 vom Call Center Forum Deutschland e.V. (CCF) in Kooperation mit der Fachzeitschrift Teletalk vergeben wird, widmet sich in ihrer 14. Auflage wieder dem Thema Kundenzufriedenheit. Unter www.call-center-forum.de können sich Call Center Betreiber und Dienstleister aus ganz Deutschland ab sofort für den begehrten Qualitätspreis bewerben.

Für die Teilnahme müssen die Bewerber unter anderem dokumentieren, welche Maßnahmen sie zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung ergreifen oder wie sich ihr Beschwerdemanagement gestaltet. Die Jury setzt sich aus verschiedenen Branchen-Experten unter dem Vorsitz von CCF Präsident Manfred Stockmann zusammen. Sie bewertet die Einsendungen und gibt anschließend die Nominierten für den 14. CCF Quality Award bekannt. Auf dem großen CCF Herbsttreffen am 13. und 14. November in Köln wird dem Gewinner der Preis in feierlichem Rahmen auf der Abendveranstaltung verliehen. Als Gewinner des CCF Quality Awards wird der Preisträger automatisch für Europas höchste Auszeichnung, den ECCCO-Award nominiert.

Teilnehmen kann jeder Call Center Dienstleister und jedes Inhouse Call Center, das seinen Geschäftssitz in Deutschland hat. Die Teilnahme erfolgt online über die verbandseigene Homepage www.call-center-forum.de. Einsendeschluss ist der 01. Oktober 2008.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.