Donnerstag, 16. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686443

Mörderische Geständnisse im Wasserschloß Klaffenbach

Nika Lubitsch liest am 15. Dezember aus ihrem Weihnachtsthriller "Die 12. Nacht"

Chemnitz, (lifePR) - Zum Ende des Jahres wird es im Wasserschloß Klaffenbach ein letztes Mal schaurig schön, wenn die Bestsellerautorin Nika Lubitsch im Rahmen der Reihe „Mörderische Geständnisse“ einen ihrer zehn sogenannten „Zahlenkrimis“ darbietet. Passend zur Jahreszeit tauchen die Zuschauer ein in den Weihnachtskrimi „Die 12. Nacht“: Nicole und Sarah wollen die Ferien auf einem einsam gelegenen Hof im Thüringer Wald verbringen. Nach einem heftigen Schneesturm ist der Hof von der Außenwelt abgeschnitten. Die Frauen vertreiben sich die Zeit mit alten Märchen und Thüringer Sagen. Aber es sind nicht nur die gruseligen Geschichten von den zwölf Raunächten, die sie zunehmend beängstigen, sondern vor allem die unheimlichen Geräusche, die sie Nacht für Nacht aus dem Schlaf reißen. Als tagsüber wie aus dem Nichts unbekannte Spuren im Haus auftauchen, steigert sich ihre Angst bald zur Panik: Gibt es einen nächtlichen Besucher? In der zwölften Nacht wird aus den alten Mythen blutiger Ernst.

Nika Lubitsch ist das Krimi-Pseudonym einer Berliner Autorin, deren erster Kriminalroman „Der 7. Tag“ im Jahr 2012 Platz 1 der amazon-Bestsellerliste erreichte und für das ZDF verfilmt wurde. Neben ihren „Zahlenkrimis“ veröffentlichte Nika Lubitsch die Reihe „Kudamm 216“. Für die letzte diesjährige Veranstaltung der Reihe „Mörderische Geständnisse“ ist Gänsehaut vorprogrammiert!

15. Dezember 2017 | 19:30 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Bürgersaal

Tickets zu 15,95 € erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1, Tel. 0371 4508-722, im Wasserschloß Klaffenbach, Tel. 0371 26635-0 und unter www.c3-chemnitz.de

Programmvorschau 

9. März 2018 | 19.30 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Bürgersaal

„Killerfrauen: Deutschlands bekanntester Serienmordexperte klärt auf“ von und mit Kriminalist Stephan Harbort

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Trio Rondo präsentiert ,,Die besten Hits aller Zeiten"

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

„Pretty Woman“, „You raise me up“ und „Hit the road Jack“ sind nur einige der weltbekannten Titel, die vom Trio Rondo mit Unterstützung von Nikolay...

"Hickhack um die Harzburg"

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Geschichten sind lebendig und bleiben in Erinnerung, genau diesen Aspekt macht sich Historiker und Verleger Dr. Thomas Dahms zu nutzen und veröffentlicht...

Hoffnung in Töne gesetzt - Neue Sinfonie von Fazıl Say zur Saisoneröffnung der Dresdner Philharmonie

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Chefdirigent Michael Sanderling und sein Orchester eröffnen die neue Konzertsaison mit einem Auftragswerk. Fazıl Say, Composer in Residence,...

Disclaimer