Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664390

Blütenträume und Inspirationen von "Fleurops Junge Wilde"

Chemnitz, (lifePR) - Angehende Floristen und Gestalter für visuelles Marketing präsentieren blumige Trends und geben Inspirationen bei der elften Auflage der „Floristik Trend + Trend Visuell“ am 29. und 30. Juli 2017 in der Messe Chemnitz.

Wie viele Blütenfarben gibt es eigentlich bei der Gerbera? Einen Einblick in die Vielseitigkeit dieser Pflanze vermittelt der diesjährige florale Wettbewerb „Gerbera - einfach grandios“ bei der elften Auflage der „Floristik Trend + Trend Visuell“ in der Messe Chemnitz. Im Mittelpunkt der Schau stehen allerdings die Werke angehender Floristen und Gestalter für visuelles Marketing. Jährlich stellen hier die IHK-Prüfungsteilnehmer der Berufe „Florist/in“ und „Gestalter/in für visuelles Marketing“ ihre Abschlussarbeiten vor und präsentieren ihre kreative Seite. Organisiert wird die Schau vom Fachverband Deutscher Floristen (FDF) Landesverband Sachsen e.V., der IHK Chemnitz und der Messe Chemnitz mit dem Ziel, die Attraktivität und Handwerkskunst der beiden Berufsbilder zu zeigen.

Einen außergewöhnlichen Weg, talentierte Nachwuchsfloristen für den kreativen Beruf zu begeistern, geht dabei die Fleurop AG. Unter dem Namen „Fleurops Junge Wilde“ fördert das Unternehmen ein junges Team aus internationalen, enthusiastischen Top-Floristen, die gemeinsam etwas bewegen und die Floristik-Welt revolutionieren möchten. Mit ihren Ideen und Visionen wollen sie die breite Öffentlichkeit auf die faszinierende Schönheit und außerordentliche Handwerkskunst der Floristik aufmerksam machen. „Da dies mit mehr als 6.500 Partnerfloristen deutschlandweit auch im Interesse und in der Verantwortung der Fleurop AG liegt, unterstützen wir das bemerkenswerte Engagement seit 2012“, so Patricia Schrams, PR- und Eventmanagerin der Fleurop AG. „Dass „Fleurops Junge Wilde“ ein unvergleichliches Gespür für Trends und Kreation haben, spiegelt sich in ihren spektakulären Werkstücken bei hochkarätigen Events eindrucksvoll wider. So haben sie bereits zahlreiche Top-Veranstaltungen floristisch in Szene gesetzt, wie z.B. den Deutschen Filmpreis.“ freut sich Patricia Schrams. Zur Gruppe gehört auch Marina Reese (Gewinnerin International Fleur Creatif Advent Competition 2013). Die derzeit in Travemünde lebende Floristin bietet auf der Messe am Sonntag um 13 Uhr einen Workshop „Gestalte Deinen Blumenhaarkranz“ für Azubis an. Messebesucher können ebenfalls am Sonntag von 10 - 17 Uhr gemeinsam mit ihr die Kränze herstellen.

Blumenfreunden bietet die Ausstellung viel Inspiration und einen Einblick in die handwerkliche und künstlerische Gestaltung von Schnittblumen- und Pflanzenschmuck. Großer Beliebtheit erfreut sich das jährlich stattfindende Schaubinden junger Floristen mit anschließender Versteigerung der gebundenen Kunstwerke. Ein weiterer Höhepunkt ist die Aktion „Just chrys - Die Blütenkollektion 2017“. Hierbei steht die Chrysantheme im Mittelpunkt – ein Multitalent, das es in unglaublicher Farben- und Formenvielfalt gibt und welches in immer neuen Blütenkollektionen weiterentwickelt wird. Durchs Programm führt in diesem Jahr erstmals Moderatorin Conny Hartmann.
Seit vergangenem Jahr wird das Thema Schulanfang auch verstärkt im Programm eingebunden. Angehende ABC-Schützen können für ihren ersten Schultag das „Ranzenpacken“ üben und ihren persönlichen Schulranzen-Führerschein absolvieren.
 
An beiden Tagen führen erfahrene Praktiker interessierte Gäste durch die Ausstellung und beschreiben die Besonderheiten und gestalterischen Details der einzelnen Arbeiten. Anregungen zum Thema Floristik erhalten Messebesucher auch aus den zahlreichen Fachbüchern, die am Informationsstand des FDF erhältlich sind.

29. + 30. Juli 2017 | 10.00 – 17.00 Uhr | Messe Chemnitz | Foyer
Eintritt: 5,00 € | ermäßigt ab 3,00 € | Kinder bis 6 Jahre frei
weitere Infos unter www.messe-chemnitz.com

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Naturschutzgroßprojekt „Altmühlleiten“: Projekt mit vielen Gewinnern

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

Im Rahmen des „Altmühltaler Lamm-Abtriebs“ feiern das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz...

8. Europäische Gartenpreis geht an vier Gewinner aus London, Kopenhagen, St. Petersburg und Göteborg

, Natur & Garten, Stiftung Schloss Dyck

Am Nachmittag des 15. September 2017 fand die achte Verleihung des Europäischen Gartenpreises der Stiftung Schloss Dyck und des Europäischen...

"Garten-/Landschaftsbau & Freizeit"- eine (Fach-) Messe, die verbindet

, Natur & Garten, Wunderland Kalkar

Viele Profis auf dem Gebiet der Grün- und Freizeitanlagen haben sie bereits für sich entdeckt: Die „Garten-/Landschaftsbau & Freizeit“ im Messe-...

Disclaimer