Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663895

Derigo startet Zweitmarktfonds für Privatanleger

Neues Immobilien-Zweitmarktangebot für Privatanleger / Breiter Investitionsfokus über verschiedene Nutzungsarten / Exklusiv im Vertrieb der IVAG

München, (lifePR) - Die Kapitalverwaltungsgesellschaft der Münchner BVT Gruppe, die derigo GmbH & Co. KG, hat den Zweitmarktfonds „IFK Select Zweitmarktportfolio GmbH & Co Geschlossene Investment KG“ (IFK Select Zweitmarktportfolio Fonds) aufgelegt. Neben den beiden Real Select Secondary Funds für semiprofessionelle und professionelle Anleger bietet derigo mit dem neuen Publikumsfonds nun auch Privatanlegern eine Beteiligungsmöglichkeit am attraktiven Zweitmarkt der geschlossenen Immobilienfonds. Die Mindestzeichnung beträgt 2.000 Euro zzgl. 5 Prozent Ausgabeaufschlag.

Der IFK Select Zweitmarktportfolio Fonds wird sich an geschlossenen Alternativen Investmentfonds (AIF) beteiligen, die auf dem Zweitmarkt Anteile an geschlossenen Immobilienfonds erwerben. Mindestens jeweils 30 Prozent des investierten Kapitals fließen hierbei in Anteile an den beiden Real Select Secondary Funds, die von derigo verwaltet werden. Die restlichen 40 Prozent des investierten Kapitals unterliegen keinen Mindestquoten, sondern können in weitere Anteile an diesen beiden Spezial-AIFs sowie in Anteile an anderen Publikumsfonds oder Spezial-AIFs mit vergleichbarer Anlagepolitik investiert werden.

Regional ist die Investmentgesellschaft überwiegend auf Immobilienstandorte in den Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) fokussiert. Im prognostizierten Basisszenario können Anleger während der geplanten 14-jährigen Laufzeit des Investments mit einem Gesamtrückfluss in Höhe von 187 Prozent ihrer Kommanditeinlage vor Steuern rechnen.

Wie bei allen Vorgängerfonds der IFK Serie koordiniert die IV Innovative Vertriebskonzepte AG, Oberhaching, bundesweit den Vertrieb des IFK Select Zweitmarktportfolio Fonds.

Die derigo hat bereits 2015 ihren ersten am Zweitmarkt investierenden Spezial-AIF für professionelle und semi-professionelle Anleger aufgelegt und verwaltet inzwischen mit den geschlossenen Spezial-AIFs Real Select Secondary Fund und Real Select Secondary Office Fund Investitionen in zwei breit gestreute Immobilienportfolios aus den Marktsegmenten Büro, Einzelhandel, Logistik, Wohnen und Serviceimmobilien.

„Bei der Auswahl, dem Ankauf und dem Monitoring der Zweitmarktanteile greifen wir auf ein umfangreiches Experten-Know-how zurück, das wir durch unsere langjährige Expertise aufgebaut haben“, so Tibor von Wiedebach-Nostitz, Geschäftsführer der BVT-Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo.

„Trotz des Booms an den in- und ausländischen Immobilienmärkten, bieten sich gerade am Zweitmarkt für geschlossene Immobilienfonds immer noch attraktive Einkaufschancen“, ergänzt Marcus Kraft, Geschäftsführer der BVT Holding.

BVT Holding GmbH & Co. KG

Kompetenz in Sachwertanlagen seit 1976. Die BVT Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Atlanta sowie Büros in Berlin und Köln erschließt als bankenunabhängiger Asset Manager seit 40 Jahren deutschen Privatanlegern und institutionellen Investoren die vielfältigen Chancen internationaler Sachwertinvestitionen. Im Fokus stehen die Bereiche Immobilien USA und Deutschland sowie die Assetklassen Energie und Infrastruktur. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 6,1 Mrd. Euro, fast 200 platzierten Fonds und mehr als 70.000 Anlegern seit Gründung zählt die BVT in Deutschland zu den erfahrensten Anbietern im Bereich der geschlossenen Beteiligungskonzepte. Mit der derigo GmbH & Co. KG verfügt BVT über eine eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB).



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MPC Indien 2 – Zahlreiche Beschwerden über falsche Anlageberatung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Berlin, 17.11.2017 – Zahlreiche Anleger sind über die Entwicklung des MPC Indien 2 enttäuscht. Es stellt sich Frage, ob sie ihr verlorenes Geld...

uniVersa erhält dreimal "Sehr gut" beim PKV-Test von Euro

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Das Wirtschafts- und Anlagemagazin Euro hat in der Oktober-Ausgabe das Tarifangebot der privaten Krankenversicherung (PKV) auf den Prüfstand...

Kundenbefragung: Bank des Jahres 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Die Zufriedenheit der Kunden mit der eigenen Bank ist insgesamt hoch. Aber auch Ärgernisse sind keine Seltenheit – über 29 Prozent der Befragten...

Disclaimer