Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133749

Ende der Abfalleigenschaft für Altpapier

bvse bei EU-Experten-Workshop in Sevilla vertreten

(lifePR) (Bonn, ) Am 09.11. fand in Sevilla ein EU-Experten-Workshop zum Ende der Abfalleigenschaft statt. Für Deutschland war der bvse als Repräsentant der Altpapierentsorgungswirtschaft eingeladen. Vertreten wurden die Interessen der Branche durch bvse-Geschäftsführer Thomas Braun.

Diskutiert wurde ein 44-seitiges Hintergrunddokument zum Ende der Abfalleigenschaft, verfasst vom JRC-IPTS, Joint Research Center's Institute for Prospective Technological Studies. Die Kommission lässt als Grundlage für die End-of-Waste-Entscheidungsfindung technische Vorschläge für Kriterien erarbeiten, bei deren Einhaltung Altpapier aus dem Abfallregime herausfallen kann.

Diese beziehen sich unter anderem auf Produktqualität, Input-Material, Behandlungsprozess und -techniken sowie Qualitätssicherung und -dokumentation.

Nach Auswertung der schriftlichen Stellungnahmen wird IPTS Anfang 2010 einen überarbeiteten Entwurf des Background-Documents vorlegen. Das zweite und abschließende Treffen der Expertenrunde ist für das Frühjahr vorgesehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"G6" ebnet den Weg für G20-Gipfel: Staats- und Regierungschefs müssen in Hamburg bei Umsetzung von Klima- und Nachhaltigkeitszielen liefern

, Energie & Umwelt, World Future Council

Laut der neu gegründeten weltweiten Stiftungsplattform (F20), „hat der G7-Gipfel in Italien den Weg für den G20-Gipfel in Hamburg geebnet“. „Sechs...

E- Bike und E-Car Ladestation für 2 Salzburger Unternehmen!

, Energie & Umwelt, bike-energy

Salzburg, Juni 2017: Zwei renommierte Unternehmen nutzen ihre nachbarschaftliche Nähe zueinander und treiben die Elektro-Infrastruktur des Stadtviertels...

"Genuss made in Brandenburg" ab heute in der Gourmet-Abteilung der Galeria Kaufhof am Berliner Alexanderplatz

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Nach einer erfolgreichen Premiere 2016 organisiert der Agrarmarketingverban­d pro agro erneut „BrandenburgWochen“ in Berlin, die bis zum Start...

Disclaimer