Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 336813

BVMed veranstaltet mit BAG Selbsthilfe "Hilfsmittelforum" auf der REHACARE 2012 in Düsseldorf

Berlin/Düsseldorf, (lifePR) - Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, wird auf der Fachmesse Rehacare vom 10. bis 13. Oktober 2012 in Düsseldorf gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Selbshilfe ein "Hilfsmittelforum" zur aktuellen und künftigen Hilfsmittelversorgung durch die Gesetzliche Krankenversicherung durchführen. Das Forum mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen findet an allen vier Messetagen in Halle 6 Stand 6E67 statt. Das vollständige Programm kann unter www.bvmed.de/event abgerufen werden.

Die REHACARE ist ein internationaler Treffpunkt für Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf. Die Messe Düsseldorf erwartet rund 800 Aussteller aus 34 Ländern. Geplant sind im Rahmen des "Hilfsmittel-Forums" des BVMed und der BAG folgende Themen:

Mittwoch, 10. Oktober 2012
- Überblick über die aktuellen Rahmenbedingungen für die Hilfsmittelversorgung
- Podiumsdiskussion zu den Rahmenbedingungen im Hilfsmittelbereich

Donnerstag, 11. Oktober 2011
- Rechtliche Fragestellungen im Hilfsmittelbereich
- Alltag einer Krankenkasse
- Präqualifizierung aus Sicht einer Präqualifizierungsstelle

Freitag, 12. Oktober 2012
- Perspektiven der Hilfsmittelversorgung aus Patientensicht
- Festbeträge bei Hörhilfen aus Patientensicht
- Festbeträge bei Hörhilfen aus Sicht der Krankenkassen
- Aktuelle Probleme der Hilfsmittelversorgung und
- Versorgung mit Hilfsmitteln ohne ärztliche Verordnung?

Samstag, 13. Oktober 2012
- Das rechtliche Dickicht von Gesetz, Hilfsmittelrichtlinie, Präqualifizierungsverfahren und Hilfsmittelverzeichnis  Was hilft den Patienten?
- Welche Möglichkeiten hat ein Patient, wenn er sein benötigtes Hilfsmittel nicht bekommt?

Mehr Informationen zu den Themen gibt es unter: www.bvmed.de/themen/Hilfsmittel. Außerdem kann unter www.bvmed.de/rss/hilfsmittel ein RSS-Feed abonniert werden.

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.

Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 230 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche. Im BVMed sind u. a. die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert. Die Medizinprodukteindustrie beschäftigt in Deutschland über 170.000 Menschen und investiert rund 9 Prozent ihres Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

marbet erstmals unter Top 5 im Kreativranking

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Komplettiert wurde das erfolgreiche Awardjahr der marbet mit bislang 14 Auszeichnungen durch den goldenen BEA Award für die HottrendsXhibition...

England: Internationales adventistisches Malbuch für Erwachsene

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Januar veröffentlichte die Abteilung Frauen der teilkontinentalen Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nord- und Südosteuropa...

Verbände Druck und Medien starten Branchenbefragung zur wirtschaftlichen Lage

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Wissen über die aktuelle Verfassung der Branche sowie über die Trends des Geschäftsumfelds spielt für jedes Druck- und Medienunternehmen...

Disclaimer