Unternehmertag Lebensmittel: Energie und Rohstoffe im globalen Wettbewerb

(lifePR) ( Berlin, )
Beim Unternehmertag Lebensmittel steht am 19. März 2013 in Köln das Thema "Energie und Rohstoffe im globalen Wettbewerb" im Mittelpunkt. Wie stellen sich die Unternehmen auf neue Risiken ein? Und mit welchen Rahmenbedingungen ist künftig zu rechnen? Diese und andere Fragen diskutieren hochrangige Gäste aus Politik und Wirtschaft auf dem gemeinsam von der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und dem Handelsverband Deutschland (HDE) organisierten Branchenevent.

Nach der Eröffnung des Unternehmertages durch den BVE-Vorsitzenden Jürgen Abraham und den HDE-Präsidenten Josef Sanktjohanser, wird Bundesumweltminister Peter Altmaier über die Chancen der Energiewende für den Wirtschaftsstandort Deutschland sprechen. Die Lebensmittelwirtschaft repräsentieren Frans Muller, Vorstandsmitglied der Metro Group, Thomas Kirchberg, Mitglied des Vorstandes von Südzucker, und Clemens Tönnies von Tönnies Lebensmittel. Darüber hinaus werden Michael Hüther vom Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln sowie Joachim von Braun von der Universität Bonn als Referenten erwartet. Über die Auswirkungen des Internets auf die Lebensmittelbranche spricht Alastair Bruce von Google Deutschland.

Der Unternehmertag Lebensmittel bietet Top-Entscheidern aus Ernährungsindustrie und Lebensmittelhandel eine Plattform, um Zukunftstrends zu diskutieren. Insgesamt werden rund 500 Unternehmer und Manager aus Industrie und Handel zu dem Branchenevent erwartet.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.unternehmertag-lebensmittel.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.