Brian McLaren wird die Auszeichnung "Oberkellner des Jahres 2012" serviert

(lifePR) ( Dortmund, )
Dass er sich nicht nur hervorragend um die Gäste kümmert, zeigt der umfassende Weinkeller des Hotels, für den Brian McLaren verantwortlich zeichnet und wo über 450 exklusive Kreszensen in etwa 30.000 Flaschen gelagert werden. Durch seine Einsatzbereitschaft und Kreativität gehört Brian McLaren unersetzlich zum Team des Restaurants, er ist quasi eine Institution im Hause. Für die Schlemmer Atlas-Jury Grund genug, ihm die Auszeichnung "Oberkellner des Jahres 2012" zu verleihen.

Was macht ein gebürtiger Schotte in Bayern? Natürlich − er leitet ein Gourmet- Restaurant. Bevor es Brian McLaren allerdings in den Süden Deutschlands verschlug, ließ er eine ganze Reihe internationaler Stationen hinter sich.

Vom Warnes Hotel bei Brighton führte ihn sein Weg durch Großbritannien. Im Gleneagles Hotel in Schottland und in Stanneylands Hotel in Cheshire war er als Chef de Rang und Oberkellner tätig.

1986 machte er dann erste Bekanntschaften mit dem Sonnenalp Hotel, allerdings weit von Bayern entfernt in einer Niederlassung im amerikanischen Colorado. Seit 24 Jahren leitet er nun die Abläufe im Gourmet-Restaurant Silberdistel im Sonnenalp Hotel in Ofterschwang − und das mit großem Erfolg, denn bereits zwei Jahre nach seiner Ankunft durfte er sich Oberkellner nennen.

Unter dem Motto "Jeder Tag ist neu!" begeistert er mit seiner engagierten, offenen und zuvorkommenden Art seine Gäste. Ihre Freude ist für ihn der Lohn seiner Bemühungen. Einen Ausgleich zu seiner Arbeit findet Brian McLaren in der freien Natur: Skifahren, Wandern, Pilze sammeln oder die Pflege seines eigenen Kräutergartens verschaffen ihm einen klaren Kopf.

Die Auszeichnung "Oberkellner/Oberkellnerin des Jahres" von der Schlemmer Atlas-Redaktion der Busche Verlagsgesellschaft erhielten:

2012 Brian McLaren, Silberdistel, Sonnenalp Hotel, Ofterschwang
2011 Dominique Metzger, Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, Zweiflingen
2010 Onno Siemons, Badhotel Sternhagen - Panorama-Gourmet-Restaurant "Sterneck", Cuxhaven
2009 Jana Steffen, Hotel Louis C. Jacob - Jacobs Restaurant, Hamburg
2008 Ansgar Fischer, Traube Tonbach - Schwarzwaldstube, Baiersbronn
2007 Gerhard Retter, Adlon Kempinski Berlin - Lorenz Adlon, Berlin
2006 Fabrice Kieffer, Residenz Heinz Winkler, Aschau
2005 Uwe Lein, Hotel Palace - first floor, Berlin
2004 Jure Rübel, Speisemeisterei, Schloss Hohenheim, Stuttgart

Der Schlemmer Atlas erscheint seit 38 Jahren in Kooperation mit dem Haus Aral.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.