Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 294875

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Leipziger Buchmesse 2012

Halle, (lifePR) - Auch in diesem Jahr wird die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle mit einem eigenen Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten sein. Unter dem Motto Your eyes shine like the stars over Leipzig haben die Studenten für die Leipziger Buchmesse 2012 einen neuen Messestand entwickelt. Hier werden neue Bücher und grafische Arbeiten von Studierenden aus den Studienrichtungen Kommunikationsdesign, Buchkunst und Grafik präsentiert.

Die Studienrichtung Buchkunst zeigt Bücher zum Thema "Bücher sind Reisen - Buchstaben sind Klänge". Etwa 20 Studierende der Buchkunst stellen zudem die Ergebnisse des Semesterworkshops "Geheimnis" vor. Dabei handelt es sich um in kleiner Auflage gefertigte, gestaltete und teils selbst geschriebene Künstlerbücher und Objekte. Es erscheint ein Katalog, der auf der Buchmesse und über die Website der Hochschule bestellt werden kann.

Der Studiengang Kommunikationsdesign stellt unter anderem die neue, druckfrische Ausgabe des Some Magazine vor. Die vierten Ausgabe dieses Magazins ist dem Thema "Error" gewidmet. Das von Studenten konzipierte und gestaltete monothematische Magazin erscheint zweimal im Jahr (siehe www.somemag.com).

"Halle liest mit"

Im Rahmen des Lesefestes der Stadt Halle zur Leipziger Buchmesse 2012 wird die Autorin und TV-Moderatorin Thea Dorn am Mittwoch, dem 14. März, um 20 Uhr an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Campus Design, Neuwerk 7) aus ihrem gemeinsam mit Richard Wagner verfassten Buch "Die deutsche Seele" lesen.

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
auf der Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2012
Messehalle 3 – G 503
täglich von 10 – 18 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Arbeitsgemeinschaft katholischer Organisationen wählt neuen Vorstand

, Medien & Kommunikation, Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Christiane Fuchs-Pellmann ist die neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft katholischer Organisationen Deutschlands (AGKOD). Am Samstag, dem16....

Wie gefährlich ist "Künstliche Intelligenz"?

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Lange Zeit wurde „Künstliche Intelligenz“ (KI) nahezu ausschließlich in Science-Fiction-Filmen und Romanen thematisiert. So etwa in „2001: Eine...

"Hope Channel" Radio ab Juli nur noch im Internet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die adventistischen Radiosendungen des Hope Channel sind ab dem 1. Juli nur noch on demand, das heißt auf Abruf, als Podcast im Internet über...

Disclaimer