Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543365

BURG-Studierende beim IKEA-Designwettbewerb erfolgreich

Halle, (lifePR) - Zum zweiten Mal erzielten Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle beim bundesweiten Designwettbewerb der IKEA Stiftung einen bemerkenswerten Erfolg. Mit Judith Faßbender und Jordi Iranzo García stellt die BURG zwei von zehn Gewinnern beim Designpreis der IKEA Stiftung und setzte sich dabei gegen eine starke Konkurrenz durch.

Unter dem Motto "Träum weiter!" hatten 173 Studierende des Industrie- und Produktdesigns und der Innenarchitektur aus über 40 Hochschulen Deutschlands Beiträge eingereicht. Bereits im letzten Jahr kamen vier von zehn Preisträgern des Wettbewerbs von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

"Wir richten den Designpreis zur Förderung des Designnachwuchs nun schon seit 10 Jahren aus. Aber dass sich eine Hochschule zwei Jahre hintereinander bis in die Gewinnergruppe so stark durchsetzt, ist schon ungewöhnlich. Die Hallenser wissen anscheinend ganz gut, wie man aus Träumen kreative Ideen für das Design entwickelt", so Peter Takacs, Geschäftsführer der IKEA Stiftung.

Judith Faßbender wurde für ihren Entwurf "Cling Desk" ausgezeichnet, eine Arbeitsfläche, die sich durch ihre flexible Oberflächengestaltung auszeichnet und damit räumlich anpassen kann. Jordi Iranzo Garcías Hängesystem "Dalt" überzeugte als einfach zu realisierendes Raumnutzungskonzept mit Rollenmechanismus, welches Stauraum unter der Decke schafft.

Die zehn Preisträger wurden am 11. Juni im Rahmen des International DMY Design Festival in Berlin offiziell geehrt. Mit den Auszeichnungen verbinden sich drei Auslandsstipendien an der Universität Lund und zehn einwöchige Workshops mit IKEA Designern in Schweden.

Bilder der beiden ausgezeichneten Arbeiten der BURG finden Sie als Download unter: www.burg-halle.de/presse

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer